Rudolf Steiner: Schriften. Kritische Ausgabe / Band 8,1-2: Schriften zur Anthropogenese und Kosmogonie

Fragment einer theosophischen Kosmogonie – Aus der Akasha-Chronik – Die Geheimwissenschaft im Umriss

von Rudolf Steiner

Die ›Geheimwissenschaft‹ von 1910 stellt einen zusammenfassenden Abschluss der theosophischen Phase im Denken Rudolf Steiners dar. Der Band enthält zudem zwei wichtige Vorstufen steinerschen Entwicklungsdenkens: ein kosmogonisches Fragment aus der Zeit um 1903 und die 1905–1908 entstandene Aufsatzreihe ›Aus der Akasha-Chronik‹.


EAN 9783772826382

Hersteller: frommann-holzboog

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten


Rudolf Steiner‹s ›Geheimwissenschaft im Umriss‹ of 1910 constitutes a summary and conclusion of his theosophical period of thought. Steiner‹s esoteric anthropology, which had already been conceptualized in his ›Theosophie‹ of 1904, was reconceptualized and deepened here, and also embedded in a spiritual cosmogony and anthropogeny modelled after theosophical precursors such as Jacob Böhme and H. P. Blavatsky but also reminiscent of philosophical cosmogenies from Plato to Schelling. Furthermore, the volume contains two important precursors of Steiners evolutionary framework: a 1903 fragment on esoteric cosmogony and the series of essays ›Aus der Akasha-Chronik‹ of 1905 to 1908.

Herausgegeben von Clement, Christian; Kommentiert von Clement, Christian; Einführung von Clement, Christian; Vorwort von Hanegraaff, Wouter J.
Erscheinungsdatum: 15.01.2018
Auflage: 1. Auflage,  Kritische Ausgabe
Produktform: Hardcover
Seiten: 787
Format: 25,0 x 17,2 cm
Einbandart: Leinen
ISBN: 9783772826382