Rudolf Steiner und Felix Koguzki


Der Beitrag des Kräutersammlers zur Anthroposophie [Gebundene Ausgabe]

von Peter Selg (Autor)

Die Studie beleuchtet Rudolf Steiners Begegnung mit dem «Dürrkräutler» Felix Koguzki, die sich zu Beginn von Steiners Hochschulstudium zutrug und eine entscheidende Bedeutung für seinen weiteren Lebensweg hatte.

EAN 9783905919103

Artikelnummer 9783905919103

Verlag des Ita Wegman Instituts


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Mit Koguzki lernte Rudolf Steiner nicht nur einen Menschen kennen, der kundig in den Kräften und Wesenheiten der Natur lebte und über ein großes Heilpflanzenwissen verfügte; er hatte darüber hinaus Erfahrung in der geistigen Welt und wurde für Rudolf Steiner ein Geleiter auf seinem Weg der Initiation. In seinen Mysteriendramen, die in den Jahren nach dem Tod des Kräutersammlers entstanden, nahm Steiner Koguzkis Geistgestalt auf; er blieb ihm lebenslang verbunden und deutete während und nach der Weihnachtstagung manche Aspekte seiner okkulten Persönlichkeit und Bedeutung an, im Hinblick auf das Rosenkreuzertum und den Anbruch des Michael-Zeitalters.

1. Auflage (13. Oktober 2009), 134 Seiten, Leinen gebunden mit Schutzumschlag, ISBN 978-3-905919-10-3, Verkaufspreis: 24 €

Zuletzt angesehen