Schicksals-Weihe

Die Konfirmation Kaspar Hausers

«Die Konfirmation Kaspar Hausers, in seinem vermutlich 21. Lebensjahr, ist das wohl lichteste Ereignis seines kurzen Lebens», schrieb Eckart Böhmer, der Intendant der Kaspar- Hauser-Festspiele in Ansbach.

Autor
Peter Selg

Hersteller
Verlag des Ita Wegman Instituts

EAN
9783906947174


12,00

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Lieferzeit 3-5 Tage



Aufgrund der sehr genauen Darstellung Heinrich Fuhrmanns, des Religionslehrers, Seelsorgers und konfirmierenden Pastors von Kaspar Hauser, der ihn nur sieben Monate später auch bestattete, ist es möglich, die Konfirmationshandlung am 20. Mai 1833 in der Schwanenritterkapelle der Ansbacher Gumbertuskirche im Einzelnen nachzuvollziehen und in ihrer Bedeutung für den Lebens- und Schicksalsweg Hausers zumindest in Umrissen zu erfassen. Dieser Aufgabe stellte sich Peter Selg bei den Kaspar-Hauser-Festspielen 2018 in Ansbach.


Erscheinungsdatum: 2018
Auflage:
Seiten: 96
Format:
Einbandart:
ISBN: 9783906947174

Nach oben