Schwarze und weiße Magie

Von Satan zu Christus

Autor
Von Wolfgang Weirauch und Ulla von Bernus.

Hersteller
Flensburger Hefte Verlag

EAN


14,00

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten


versandfertig in 3-5 Tagen



Von Satan zu Christus: Ulla von Bernus, ehemalige Satanspriesterin, ging 44 Jahre den schwarzen Weg. Nun hat sie die Seiten gewechselt. Sie schildert im Interview ihre persönlichen Erlebnisse, die sie dazu veranlaßt haben, nicht mehr Satan, sondern Christus als ihren Gott anzuerkennen. Auch bekennt sie einige Irrtümer, die sie der schwarzen Seite geglaubt und dementsprechend öffentlich verbreitet hat. "Schwarze und weiße Magie": Wolfgang Weirauch gibt im Hauptteil des Buches einen Einblick in schwarzmagische Praktiken heutiger Zeit und erläutert ausführlich die anthroposophischen Erkenntnisgrundlagen zur schwarzen und weißen Magie. Auf der einen Seite geht von schwarzer Magie ein faszinierender Reiz aus, andererseits tun sich durch sie tiefste Abgründe von Scheußlichkeiten und okkulter Verbrechen auf. Wer aber studiert, wie Rudolf Steiner schwarze Magie definiert, wird erkennen, daß es damit noch nicht sein Bewenden hat. Viele menschliche Eigenschaften, die wir heute schon fast als normal bezeichnen, muß man dann nämlich mit zum schwarzmagischen Umfeld rechnen: Hypnose, jede Beeinflussung bzw. jeder Eingriff in die Willensphäre anderer Menschen, letztlich sogar den egoistischen Genuß auf Kosten anderer. Ein Buch über die Grundlagen der schwarzen Magie, das ABC der schwarzen Magie, die Beeinflussung mit Symbolen, zeremonielle schwarze Magie mit Verstorbenen, Mörderorden, Klingsor, die Lüge und ihre Wirkungen, Schutz vor schwarzmagischen Einflüssen, weiße Magie und die Schaffung harmonischer Elementarwesen sowie die Vergeistigung der Erde.
– Es ist noch keine Bewertung für Schwarze und weiße Magie abgegeben worden. –
Artikel bewerten
1
1
Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image
Nach oben