Selbstgewähltes Schicksal

Roman

von Elisabeth Steffen

Diesen Lebensroman fand der Dichter Albert Steffen nach dem Tod seiner Gattin Elisabeth Steffen unvermutet in ihrem Tagebuchkoffer. Er ergänzte ihn und rundete damit das Bild dieser ganz besonderen Frau, die weniger durch ihr Tun als durch ihr Sein auf andere wirkte.


EAN 9783858891020

Hersteller: Schöne Wissenschaften

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten


Diesen Lebensroman fand der Dichter Albert Steffen nach dem Tod seiner Gattin  Elisabeth Steffen unvermutet in ihrem Tagebuchkoffer. Er ergänzte ihn und rundete damit das Bild dieser ganz besonderen Frau, die weniger durch ihr Tun als durch ihr Sein auf andere wirkte.

Erscheinungstermin: 1978
Auflage: 2. Auflage
Produktform: Hardcover
Anzahl Seiten: 776 Seiten
Einbandart: Leinen
ISBN 978-3-85889-102-0
Preis: CHF 28.– / EUR 25.00