Stephanus und Paulus

Erzmärtyrer und Völkerapostel

Die Gemeinde in Jerusalem, die zu Pfingsten des Jahres 33 gegründet wurde, entfaltete ein intensives und rasches Wachstum. Zur Erfüllung der wachsenden karitativen und sozialen Aufgaben wurden von den zwölf Aposteln sieben Männer auserwählt, die die Fürsorgedienste von ihnen übernehmen sollten. Darunter ist auch Stephanus, der bald darauf unter den Augen des Paulus gesteinigt wird.

Autor
Lenz, Johannes

Hersteller
Urachhaus

EAN
9783825176273


5,00

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Lieferzeit 3-5 Tage



»Das Bild des Sterbens des ersten Märtyrers ist in die Seele des Paulus eingeschrieben. Aber die Frage mag erlaubt sein, ob nicht die ewige Seele des ersten Diakons, der Geist des durch den Tod gegangenen Stephanus fortan den Schicksalsweg des Paulus begleitet? Sind sie nicht bleibend verbunden, über den Tod hinaus? « Aus dem Inhalt:- Stephanus, der erste christliche Märtyrer- Das Stephanus-Opfer und die vier Stufen des christlichen Kultus- Das Damaskus-Erlebnis des Saulus- Die Vision des «geöffneten Himmels» bei Stephanus und Paulus- Die Steinigung des Paulus zu Lystra – ein Parallelerlebnis?- Die Wirksamkeit des Paulus und seine Inspiration durch Stephanus- Der Märtyrertod des Paulus
Erscheinungsdatum: 10.2008
Auflage: 1. Aufl.
Autor: Lenz, Johannes
Einbandart: kartoniert
ISBN: 978-3-8251-7627-3
Nach oben