Suche das Licht, das im Abendlande aufgeht

Angst, Zweifel, Unsicherheit, Krankheit, Tod... Das sind Ereignisse, die in jedem menschlichen Leben unumgänglich sind und in denen keine Weltanschauung, Wissenschaft oder soziales Leben Trost spenden kann.

Autor
Mieke Mosmuller

Hersteller
Occident Verlag

EAN
9789075240023


19,38

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Lieferzeit 3-5 Tage



Für den Abendländer ist das Denken das Hauptproblem. Durch die Entwicklung der Wissenschaften gibt es heute eine immer weiter wachsende Faktenkenntnis; der Glaube ist überholt worden. Wenn wir in Zeiten von Zweifel und Einsamkeit Tröstung suchen, müssen wir dann dieses Denken verlassen und uns anderen Gebieten des Lebens - z.B. mehr dem Empfindungs- und Gefühlsleben - zuwenden? Oder ist in unserer Verstandeskultur gerade der Verstand selber der Anhaltspunkt für die Entwicklung eines Glaubens durch Wissen?

Es ist der Schritt des Selbst-Erlebens des Denkens, der eine Selbsterkenntnis ermöglicht, die einerseits einen wissenschaftlichen Charakter annimmt und die andererseits der Weg zu einer modernen Mystik ist.

So tönt in dem 21. Jahrhundert die alte Aufforderung an den neuen selbstbewussten Menschen: Gnothi Seauton. Oh Mensch, erkenne dich selbst!

Mieke Mosmuller (* 21.2.1951 in Amsterdam) ist eine niederländische Ärztin, Philosophin und Autorin. Mit ihren Forschungen zum spiritualisierten und aktiven Denken hat sie die Wichtigkeit des Entwickelns des reinen Denkens für die Weltentwicklung und die des Menschen gezeigt.


Erscheinungsdatum: 2018
Auflage:
Seiten: 240
Format: 22 x 14.3 cm
Einbandart: Paperback
ISBN: 9789075240023

Nach oben