Ach Du liebe Anthroposophie

Briefe an eine Freundin

von Mathias Wais |

Ein besinnlich-heiterer Versuch, zur nötigen Entwicklung der Anthroposophie anzuregen, der weitere Diskussionen auslösen möchte.


EAN 9783957791313

Hersteller: Info 3

12,90 EUR *
Inhalt 1 St.
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nicht lagernd, ca. 1 - 3 Wochen

Ach Du liebe Anthroposophie – mit dieser herzlichen Anrede beginnt Mathias Wais seine Briefe an die verehrte Freundin Anthroposophie – mal kritisch hinterfragend, mal anregend, aber immer verbindlich. Denn der humorvoll anmutende Rahmen eines direkten Austauschs mit dem Wesen Anthroposophie hat einen ernsten Hintergrund: die Sorge um den Zustand eines geistigen Impulses, der heute nach Erneuerung verlangt.

Autorenporträt:

Mathias Wais, geboren 1948, studierte Psychologie, Judaistik und Tibetologie in München, Tübingen und Haifa und schloss als Diplompsychologe ab. Eine psychoanalytische Ausbildung und Forschungen folgten. Er leitete bis 2012 die Dortmunder Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene und ist Autor zahlreicher Sachbücher.

Erscheinungsdatum: 07.12.2020
Auflage: 1. Auflage
Produktform: Softcover
Seiten: 124
Format: 190 x 1250 mm
Einbandart: Paperback, mit Klappen
ISBN: 9783957791313

Das könnte Sie auch interessieren

Brüder und Schwestern
Freies Geistesleben | Brüder und Schwestern | Geschwisterfolge als Schicksal Geschwisterfolge als Schicksal Lagernd, 1-3 Werktage
24,00 EUR *
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
Das ist Waldorfschule!
Freies Geistesleben | Das ist Waldorfschule! | Pädagogik | W. Held Sieben Kernpunkte einer lebendigen Pädagogik Lagernd, 1-3 Werktage
15,00 EUR *
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten