Karma und Biographie - Berührungspunkte

Eine Datenanalyse. Schicksalsereignisse im Lebenslauf einer Individualität

von Jose Martinez (Hrsg.)

"Das ist im Resumee der Leitgedanke unserer methodologischen Suche." (J.M.) Die in diesem Werk angewandte innovative Methode ist der Versuch, den Karmagedanken dem heutigen Bewußtsein zugänglich zu machen.


EAN 9783981834642

Hersteller: Verlag Vier Himmelsrichtungen

63,00 EUR *
Inhalt 1 St.
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage

"Das Karma ist ein Entwicklungsgesetz, das in der spirituellen Dimension des Lebens sein Dasein findet. Von daher wird es nur mit übersinnlichem Forschen zu einer sichtbaren, bzw. nachvollziehbaren Realität. Dieses Axiom lässt verstehen, dass über bloß auf die physische Dimension bezogene Daten – wie Dokumentation, materielle Gegebenheiten, Berichte und Ähnliches – Karma in seinem Wesen nicht zu erfassen ist.
Gerade in diesem Punkt liegt die Schwierigkeit, mit der wir heute konfrontiert sind. Wie verbinden wir diese rein geistige Wirklichkeitsebene mit der uns unmittelbar zugänglichen irdischen Realität, und zwar methodisch so, dass man einer Objektivierung, als Grundlage aller Wissenschaften, so nah wie möglich kommt?
Mit welchen Kriterien kann man geisteswissenschaftliche Aussagen über karmisch zusammengehörige Biographien auf Plausibilität prüfen, und mit welchen Mitteln kann man Biographien als mögliche Inkarnationsreihe erkennen?"
Sie finden biographische Studien über: Albert Camus - Virginia Woolf - Richard Wagner - Kronprinz Rudolph - Madame de Staël - Adam Ferguson - Mayer Amschel Rothschild - Paul Klee - Hasan al-Banna - Robert Bosch - Guglielmo Marconi - Rudolph Virchow - Ernesto „Che“ Guevara - Friedrich Wilhelm Nietzsche - Pablo Picasso - Ibn Saud- Baron de Montesquieu - Napoleon Bonaparte - Niklaus von Flüe

Erscheinungstermin: 25.11.2019
Anzahl Seiten: ca. 672 Seiten
Auflagenart: Neuausgabe
Produktform: Hardcover, Fadenbindung, mit Klappen, mit Lesebändchen
über 400 farbige Abbildungen und Graphiken
ISBN: 978-3-9818346-4-2