Über die Ränder der Seele hinaus: Menschliche Begegnungen in Dichterworten

von Mona Jacobi (Hg.)

Schon bei der Begegnung mit einem Baum können wir uns fragen: Haben wir eine richtige Vorstellung von ihm, wenn wir ihn nur von einer Seite aus betrachten? Und wie viel mehr gilt dies bei einem Menschen! Etwa ein Straftäter im Gefängnis, um ein extremes Beispiel zu wählen: Ist er tatsächlich der Mensch, als den wir ihn aufgrund seiner schlimmen Handlungen betrachten? Oder gibt es noch ganz andere Seiten seines Wesens, die wir gar nicht kennen?


EAN 9783825179106

Hersteller: Urachhaus

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten


Nach Wilhelm von Humboldt sind es die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben. Es sind die Begegnungen von Mensch zu Mensch, an denen wir wachsen und die wir immer wieder brauchen, um uns selbst als Mensch zu empfinden. Mona Jacobi hat die schönsten Dichterworte gesammelt, in denen dies zum Ausdruck kommt.

Diese Frage allein genügt schon, uns nachdenklich zu stimmen, uns darauf hinzuweisen, dass wir uns nicht mit schnellen Urteilen zufriedengeben dürfen, sondern einander mit Aufmerksamkeit und Achtsamkeit zuwenden sollen.

(Mona Jacobi, aus dem Vorwort)

Inhaltsverzeichnis

Mit Texten von Fjodor Dostojewski | Johann Wolfgang von Goethe | Dag Hammarskjöld | Christian Morgenstern | Friedrich Nietzsche | Blaise Pascal | Rainer Maria Rilke | Antoine de Saint-Exupéry | Rudolf Steiner | Johann Fercher von Steinwand | Simone Weil u.v.m.

Erscheinungsdatum: 15.04.2015
Auflage: 1.
Seiten: 96, durchgehend farbig
Einbandart: gebunden
ISBN: 978-3-8251-7910-6