Unmöglich, sagten sie

Dieses Buch kann jedem Leser die Augen öffnen über das wahre Verhältnis zwischen Mann und Mädchen. Es ist ein verlorenes, ein vergessenes Geheimnis. Und es geht weit über diese beiden hinaus. Dieses Buch berührt überhaupt heilige Geheimnisse...

Autor
Holger Niederhausen

Hersteller
epubli

EAN
9783746765914


9,90

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Lieferzeit ca. 2 Wochen



Sie hielt ihn für einen Stalker, ihr Vater nannte ihn einen Pädophilen. Doch dann entdeckte sie nach und nach, was für ein Mensch er wirklich war und wie sehr er sie liebte. Und dann blieb nur noch eine Frage übrig... Die Geschichte einer ganz außergewöhnlichen Liebe, erzählt von ihr, dem Mädchen. Die Liebe eines Mannes zu einem jungen Mädchen... In unserer Zeit ist dieses ,Thema’, diese Frage, ja, diese Tatsache immer schon überlagert von unzähligen Gedanken an andere Tatsachen – ungezählte tatsächliche Fälle von Missbrauch. So steht die Liebe eines Mannes zu einem Mädchen immer schon unter einem Generalverdacht. Und so wird das, was vielleicht das Heiligste überhaupt sein kann, überlagert von dem Mehltau des Verdachts – des Verdachts bezüglich des Allerschlimmsten. Davon handelt dieses Buch. Und zugleich noch von vielem, vielem anderen. Denn es geht um das Allerheiligste. Es geht um ein Mysterium, das die Welt überhaupt nicht mehr verstehen kann. Die Liebe des Mannes zum Mädchen ist dieses Mysterium – und das größte Mysterium ist, für den Mann, das Mädchen selbst. Und doch kann es sein, dass dies niemals verstanden wird. Dass es für immer verurteilt wird – verurteilt und ganz unbekannt. Die Einzige aber, die über all dies urteilen dürfte, wäre sie selbst, sie, das Mädchen... Dieser Roman handelt von einer solchen Begegnung zwischen einem Mann und einem Mädchen – einer Begegnung die nur scheitern kann. Wenn es nach den Urteilen der Welt ginge. Aber es ist das Mädchen, das urteilt. Und dieses Buch ist aus ihrer Sicht geschrieben. Es ist ihr Buch... Unmöglich, sagten sie... 


Erscheinungsdatum: 2011
Auflage: 1
Seiten: ca 212
Format: 19,0 x 12,5 cm
Einbandart:
ISBN: 9783746765914

Nach oben