Die Taube: Eine Legende

von Seb. Jüngel / Joh. Schneider

Woher kommt sie, die Taube? Was will sie? Sie findet keine Ruhe, will Streit schlichten, wird aber für einen Falken gehalten. ist eine Hymne an den Frieden und eine Legende voll kraftvoller Bilder in betörendem Sprachrhythmus.


EAN 9783899792492

Hersteller: Verlag Ch. Möllmann

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten


Woher kommt sie, die Taube? Was will sie? Sie findet keine Ruhe, will Streit schlichten, wird aber für einen Falken gehalten. ‹Die Taube› ist eine Hymne an den Frieden und eine Legende voll kraftvoller Bilder in betörendem Sprachrhythmus.

Der Autor Sebastian Jüngel, geboren 1969 in Berlin (Deutschland), erzählt poetische Geschichten. Im Verlag Ch. Möllmann erschienen: ‹Auf Luzia fiel das Los› und ‹Luzia lernt kämpfen›. Weitere Bücher: ‹Der leere Spiegel› (Doppelgängererzählung), ‹Der Stein? Nein!› (Märchen) und ‹Der Jugendwächter› (Berliner Jugendroman).

Die Illustratorin Johanna Schneider, geboren 1963 in Mediasch (Rumänien), hat zahlreiche Bilderbücher illustriert und Geschichten erzählt. Sie verlieh schon den Geschichten von Sebastian Jüngel ‹Auf Luzia fiel das Los› und ‹Luzia lernt kämpfen› eine liebevolle Atmosphäre. Außerdem im Verlag Ch. Möllmann erschienen (Illustrationen): ‹Das aberwitzige Lesewesen› (Wolfgang Sievers) und ‹Verfrühter Herbst› (Michael Kalisch).

Erscheinungsdatum: 27.10.2016
Auflage: 1
Seiten: 46, 15 Abb.
Einbandart: Gebunden
Format: H 21 cm / B 14,8 cm / -
ISBN: 9783899792492