Medien und Pädagogik

Gesichtspunkte zum Verständnis der Medien, Grundlagen einer anthroposophisch-anthroplogischen Medienpädagogik

von Edwin Hübner

Schule muss Kinder dabei unterstützen, die Fähigkeiten auszubilden, welche sie benötigen, um die technisch-mediale Welt des 21. Jahrhunderts aktiv mitgestalten zu können. Was kann die Waldorfpädagogik zu dieser wichtigen Aufgabe beitragen?


EAN 9783944911168

Hersteller: DRUCKtuell

35,00 EUR *
Inhalt 1 St.
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nicht lagernd, Lieferzeit ca. 1-3 Wochen

Grundlegend für die Waldorfpädagogik sind ihre Menschenkunde und die Orientierung an der Entwicklung des Kindes. Das gilt auch für die Entwicklung der Medienkompetenz. Das Ziel dieses Buches ist daher die menschenkundliche Begründung der Medienpädagogik. Ausgehend von einer Bestandsaufnahme der gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen einer hochtechnisierten Kultur sowie einer Untersuchung des Verhältnisses des Menschen zu Medien wird gezeigt, dass Waldorfpädagogik sehr viele Elemente besitzt, die zu einer Medienkompetenz hinführen. Es wird herausgearbeitet, wie diese Elemente vertieft und ausgebaut werden müssen. Die konkrete Beschreibung eines Lehrplans für das Gestaltungsfeld Medien rundet die Darstellung ab.

Herausgegeben von Pädagogische Forschungsstelle beim Bund der Freien Waldorfschulen e.V.
Erscheinungsdatum: 01.03.2015
Auflage: 1
Seiten: 496
Format: 24,5 x 17,5 cm
Einbandart: Gebunden
ISBN: 9783944911168