DAS SCHILLER-PROJEKT: 27 BRIEFE

Ueber die ästhetische Erziehung des Menschen in einer Reyhe von Briefen

von Friedrich Schiller

DAS SCHILLER-PROJEKT: 27 BRIEFE präsentiert Friedrich Schillers Ästhetische Briefe als Einzeldrucke (im Schuber) in der Fassung erster Hand, wie sie 1795 in loser Folge in der von Schiller edierten Zeitschrift DIE HOREN erscheinen.


EAN 9783933332080

Hersteller: AQUINarte edition

225,00 EUR *
Inhalt 1 St.
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nicht lagernd, Lieferzeit ca. 1-3 Wochen

Nachdem die 1793 an seinen Gönner Prinz Friedrich Christian von Augustenburg adressierten Augustenburger Briefe beim Brand des Kopenhagener Schlosses 1794 nahezu vollständig vernichtet werden, feiern sie wenig später ihre Auferstehung als Ästhetische Briefe, mit denen sich Schiller nun an die Öffentlichkeit wendet. Die vorliegende Einzeldrucke betonen mit der brieflichen Form den dialogischen Gehalt von Schillers persönlich-überpersönlicher Auseinandersetzung mit Schönheit und Freiheit. Sie laden dazu ein, im Nachvollzug von Schillers Gedanken die ästhetische Erziehung des Menschen als Selbsterziehung zu realisieren.

Herausgegeben von Philip Kovce
Erscheinungsdatum: 21.12.2020
Auflage: 1. Auflage, Erstauflage
Produktform: Innovatives Buchformat, Fadenbindung
Seiten: ca. 405 Schiller-Portrait (auf Schuber)
Format: 200 x 130 mm
Einbandart:
ISBN: 9783933332080