Über das Wesen des Christentums

Öffentliche Vorträge in verschiedenen Städten 1903–1910

von Rudolf Steiner, Rudolf Steiner Nachlassverwaltung

Für ein vertieftes Religionsverständnis - Die öffentlichen Vorträge in diesem Band gehören einer bewegten Zeit an, in der sich innerhalb der Deutschen Sektion der Theosophischen Gesellschaft Rudolf Steiners Lehrtätigkeit entfaltete.


EAN 9783727406805

Hersteller: Rudolf Steiner Verlag

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten


Von Anfang an richtete Steiner den Blick auf die Bedeutung des Christentums, dessen esoterische Seite er nach und nach freilegte. Der hinduistischen Ausrichtung der Theosophie stellte er eine abendländisch fundierte Esoterik gegenüber, die nicht den Charakter eines Lehrgebäudes aufwies, sondern jeweils direkt Bewusstseinsfragen betraf. Dadurch ließ sich auch die Entwicklung der Religion in einem ganz anderen Licht darstellen, indem der Weisheitskern der Religionen hervortrat. Das enthielt einiges Konfliktpotenzial, was schließlich zum Austritt aus der Sektion und zur Gründung der Anthroposophischen Gesellschaft führte. Die öffentlichen Vorträge aus dieser Frühzeit ergänzen die bereits herausgegebenen Berliner Architektenhaus-Vortragsreihen. Sie sind eine wichtige Quelle für die Herausbildung von Rudolf Steiners Christologie, die in den folgenden Jahren zu einem zentralen Thema wurde.

Textauszug: Der Mittelpunkt des Christentums ist die Persönlichkeit Jesu Christi. Das ist der positive Wahrheitskern. Nicht seine Lehre, sondern seine Person, nicht die frohe Botschaft, die seine Jünger verkündigten, sondern daß sie seine Stimme hörten, daß sie mit ihm in persönlichem Zusammenhang standen – das machte, daß sie in so zündender Weise gesprochen haben. Alle übrigen Erklärungen sind ungenügend, um die einzigartige Erscheinung zu erklären, daß durch die Erscheinung Jesu Christi die Welt sich erneuert hat. Die theologischen Lehren geben darüber keinen genügenden Aufschluß. Die Theosophie bringt uns dem Verständnis näher, indem sie die theologische Auffassung vertieft. Wer sich in ihre Lehren vertieft, wird finden, daß sie schon immer da waren, aber sie wurden nicht öffentlich gelehrt, sondern in geheimen Tempeln, wo die Schüler von Priestern und Weisen unterrichtet und eingeweiht wurden.

Herausgegeben von Andrea Leubin
Erscheinungsdatum: 12.2020
Auflage: 1. Auflage
Produktform: Hardcover, Fadenbindung
Seiten: ca. 600
Format: 210 x 130 mm
Einbandart: Leinen
ISBN: 9783727406805