Wer nicht tanzen kann mit Winden...

Ein literarisches Lesebuch

von Alfons Limbrunner (Hg.)

Eine Auswahl des Rätselhaften und Geheimnisvollen, das der Wind bei Dichtern, Künstlern und Erzählern, aber auch in den Mythologien der Völker hinterlassen hat, versammelt sich in dieser Hommage.


EAN 9783825151560

Hersteller: Urachhaus

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten


Er hinterlässt Spuren, Gedanken, Empfindungen und Inspirationen – und hat das schon immer getan. 

Herausgegeben von Alfons Limbrunner

Auflage: 1

Seiten: 128, mit zahlreichen farbigen Abbildungen