Wissenschaften Medizin

Hersteller

Anthroposophische Medizin ist eine Medizin für den individuellen Menschen. In die Diagnostik bezieht sie Fragen nach der Befindlichkeit des Körpers ebenso ein wie solche nach der Psychosomatik und der sozialen Dimension. Scheitern und Erfolg in der Biographie, die Beziehung zur Welt ganz generell, zu Familie, Beruf und Gesellschaft spielen eine wichtige Rolle. In der Therapie werden all diese Faktoren berücksichtigt und in das Spektrum der Behandlung einbezogen. Insofern ist sie eine Ganzheitsmedizin. Die ärztliche Tätigkeit wird in der Anthroposophischen Medizin durch ein spezifisch anthroposophisches Behandlungsspektrum aus Pflege, Physiotherapie, Heileurythmie, künstlerischer Therapie, Biographiearbeit und Gesprächstherapie ergänzt. (anthroposophische-gesellschaft.org)

Nach oben