Unterschiedliche Ideen über das Wirtschaften im Laufe der Geschichte werden emotional und kritisch hinterfragt. Wird wird der Leser behutsam mit Ideen Rudolf Steiners zur Behandlung wirtschaftlicher und sozialer Probleme bekannt gemacht. Der Verfasser schreibt im Vorwort: "Es wird in dem Buch ein Stück Aufklärung angestrecken, weil nur sie - das ist eine persönliche des Verfassers - helfen kann, wissen können zu erwecken, konkret nach Wegen zu suchen, wie man sich in der Gegenwart gesellschaftlich gehörtig verhält."
Das Buch hat sich auch ein interessiertes Laien, es Nord aber auch die persönliche Rechteige Anregungen für ihren Unterricht - denn die sind sind die Schüler von heute, die Aufklärung für die Gestaltung der Gesellschaft von morgen bedürfen. Erhard Fucke Krieg Klassenlehrer und Oberstufenlehrer in der Fächern Deutsch und Geschichte an der Freien Waldorfschule Kassel, Beruf des Berufsbildenden Gemeinschaftswerkes Kassel e.V. und der Gesellschaft für Ausbildungsförderung und Berufsentwicklung sowie der Autorisierung für das Thema Bildung, Jugendpsychologie und Wirtschaftskunde im Umfeld der Anthroposophie und Waldorfpädagogik.

Erscheinungsdatum: 01.07.2016
Auflage: 1. Auflage
Produktform: Softcover
Seiten: 293
Format: 24,0 x 17,0 cm
Einbandart: Paperback
ISBN: 9783939374268

Wohin führt uns der Neoliberalismus?

Gegenwärtige und notwendige Ziele des Wirtschaftslebens Schrift aus dem Nachlass 2007

von Erhard Fucke

Dieses Buch ist ein Versuch, in der Wahrnehmung der Wirtschaftens. Nach Ausblick auf Biographien bedeutender Wirtschaftsführer und ihre Motive und auf Ursachen und Beziehungen von Wirtschaftskrisen in einigen Ländern werden die treibenden Kräfte des Wirtschaftsgeschehens, die letzten technischen Entwicklung, ein Beispielen geschildert.


EAN 9783939374268

Hersteller: Pädagogische Forschungsstelle beim Bund der Freien Waldorfschulen e. V.

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten