Zeitstau

Grundlegende Vorträge von Stüttgen, gehalten im Todesjahr von Joseph Beuys. "Der Begriff des Todes ist der Ausgangspunkt der Erweiterung des Kunstbegriffs. Diese ist nichts anderes als die Bewußtwerdung, daß mein Leben Skulptur ist und daß diese ihre Kriterien, ihre Qualitätsmaßstäbe und überhaupt ihre Form aus dem Blickwinkel des Todes bezieht." (Stüttgen)

Autor
Stüttgen, Johannes

Hersteller
FIU-Verlag

EAN
9783928780223


24,80

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Lieferzeit 3-5 Tage


aus dem Inhalt: 

  1. Kreuzigung
  2. Das Kreuz und der Erweiterte Kunstbegriff (Der doppelte Tod)
  3. Das Kraftfeld Plastik
  4. Werbung für das unsichtbare Produkt 
  5. Der Kapitalbegriff bei Joseph Beuys 
  6. Zeitsubstanz und Soziale Skulptur 
  7. „Hirschdenkmäler“
  • 190 S.
  • 75 Abb.
  • 35 Zeichnungen
  • kartoniert
  • Fadenbindung
  • 2. verbesserte Auflage!
Nach oben