Zum Sehen geboren

Wege zu einem vertieften Natur- und Kulturverständnis

In fünfzehn Betrachtungen beschreibt Andreas Suchantke die Geografie und die jeweilige Pflanzen- und Tierwelt einer Region und die Stellung des Menschen in ihr. Eingehend schildert er Landschaften und Naturphänomene und erörtert die sich daraus ergebenden Fragen für ihre Bewohner.

Autor
Suchantke, Andreas

Hersteller
Freies Geistesleben

EAN
9783772522833


39,00

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Lieferzeit 3-5 Tage



Diese geografischen und naturkundlichen Studien erschließen ein tieferes Verständnis für zentrale Landschaften der Erde, für ihre Fauna und Flora und die Rolle des Menschen. Zahlreiche Farbfotos und Schwarzweißzeichnungen ergänzen die Darstellungen.Aus dem Inhalt:- Der Verlust der Wahrnehmung- Die Erde – der Mensch- Europa – Skizzen einer ganzheitlichen Geografie- Nordamerika und Europa – Geschwisterkontinente voller Gegensätze- Die Signatur der großen Grabenbrüche- Die Landschaft des Menschen- Der große Organismus der afrikanischen Tierwelt- Sibirische Impressionen- Abseits und doch im Zentrum – altes junges Neuseeland- Ceylon – Nachruf auf ein verdämmerndes Paradies- Der unersetzliche Regenwald- Die Rätsel der Höhlenmalerei – die Grotte Chauvet- Tiere – Brüder und Weggenossen des Menschen- Die Idee der Metamorphose- «Die Erscheinungen sprechen lassen»

Erscheinungsdatum: 10.2008
Auflage: 1. Aufl.
Autor: Suchantke, Andreas
Einbandart: gebunden
ISBN: 978-3-7725-2283-3

Nach oben