Alte und neue Mystik


von Mieke Mosmuller

‘Aber dahinter liegt dann diese Vertiefung der Erkenntnis, die in dasjenige hineinführt, was bei Rudolf Steiner auch immer wieder zu finden ist, wenn er sagt, man muss nicht meinen, dass man die geistige Welt anschaut, wenn man erleuchtet, eingeweiht ist, sondern man muss wissen, man wird angeschaut.’

EAN 9783946699118

Artikelnummer 20474

Occident Verlag


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

An einem Frühlingstag in Zürich, 2019, wurde das Seminar mit dem Thema Alte und neue Mystik gehalten. Grundlage war das Buch von Rudolf Steiner über die Mystik, vor allem die Einführung, die in diesem Buch gegeben wird und die eine Brücke schlägt zwischen der Erkenntnistheorie, die noch Philosophie ist, und der Geisteswissenschaft, die auf einer Verwandlung des Erkenntnisvermögens beruht. Der Übergang von ‘Ich schaue an...’ in ‘Ich werde angeschaut’ muss vollzogen werden. In mystischer Sprache: Ich bin die Form, in der Gott sich selbst anschaut. ‘Eines ist Gott erkennen und von Gott erkannt zu sein.’

Mieke Mosmuller (* 21.2.1951 in Amsterdam) ist eine niederländische Ärztin, Philosophin und Autorin. Mit ihren Forschungen zum spiritualisierten und aktiven Denken hat sie die Wichtigkeit des Entwickelns des reinen Denkens für die Weltentwicklung und die des Menschen gezeigt.

Leinen, gebunden

23.0 x 15.5 x 1.3 cm

76 Seiten

1. Auflage 2019