Es tritt uns im ersten Kapitel "Über das Böse" immer wieder jene unter den Einfluss unserer Egoismen geratene Polarität unseres Denkens und Wollens entgegen, die erst durch unsere zu Opferbereitschaft zu entwickelnden Ich-Kräfte, aber auch durch alles heilende künstlerische Tun zu einer rein tönenden Oktave geläutert werden kann.
In einem zweiten Kapitel geht es um die von Rudolf Steiner für unsere heutige Zeit immer wieder angemahnte Erkenntnistatsache, dass die Erde nicht nur ein lebendiges, sondern auch ein durchseeltes und vor allem durch-geistigtes Wesen ist.
Und ein drittes Kapitel will den Leser hinleiten zu einer Erkenntnis eines wohl heute wichtigsten Menschheitsentwicklungsschrittes, der Erkenntnis und Pflege eines sich in jedem Menschen neu bildenden Ätherischen Herzens, von dessen Erkenntnis nicht nur die Gesundung des heute schon schwerst geschädigten physischen Herzens und des gesamten Menschenleibes, sondern auch alle Menschheits- und Erdenzukunft abhängen wird.

Auf der Suche nach der Wirklichkeit der Erkenntnis im Denken des Herzens aus Anthropo-Sophia im Lichte des Heiligen Gral

von Ruth Haertel

Anregungen zu Heilung und Erkenntnis des Herzens


EAN 9783931156848

Hersteller: Verlag Ch. Möllmann

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten