Der Einweihungsweg Rudolf Steiners und das Geheimnis des Ich

Ein Beitrag zum Bologna-Vortrag Rudolf Steiners

von Sergej O. Prokofieff (Autor)

Vom 31. März bis 3. April 2011 fand in Bologna eine Tagung statt, die dem 100.?Jubiläum des Bologna-Vortrags gewidmet war, den Rudolf Steiner vor einer philosophisch vorbereiteten Zuhörerschaft damals gehalten hat. In diesem Vortrag findet sich eine komprimierte Darstellung der anthroposophischen Erkenntnistheorie und zugleich ein kurzer Umriss des Schulungsweges.


EAN 9783723514665

Hersteller: Verlag am Goetheanum

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten


Vom 31. März bis 3. April 2011 fand in Bologna eine Tagung statt, die dem 100. Jubiläum des Bologna-Vortrags gewidmet war, den Rudolf Steiner vor einer philosophisch vorbereiteten Zuhörerschaft damals gehalten hat. In diesem Vortrag findet sich eine komprimierte Darstellung der anthroposophischen Erkenntnistheorie und zugleich ein kurzer Umriss des Schulungsweges. – Ebenfalls war im Jahr 2011 aber auch des 150. Geburtsjahres Rudolf Steiners zu gedenken. Hier werden diese beiden Themen miteinander verbunden. Einerseits ist dargestellt, wie Rudolf Steiner bereits im Bologna-Vortrag die wesentlichen Grundlagen für eine neue «Wissenschaft des menschlichen Ich» mit dem dazu gehörigen Schulungsweg entwickelt hatte, und dass er andererseits der Erste war, der diesen Schulungsweg selbst bis zu Ende ging.

  • Broschiert: Kartoniert, 64 Seiten
  • Verlag: Verlag am Goetheanum (20. Dezember 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3723514669
  • ISBN-13: 978-3723514665
  • Größe und/oder Gewicht: 18 x 12,2 x 0,5 cm