Der goldene Fisch

Eine nordrussische Michael-Legende

von Bernd Lampe

Eine dramatische Erzählung und eine Einführung in die Welt der Ikonen zugleich ist diese Legende, die durch Jahrhunderte im Norden Russlands erzählt wurde. - In einem Anhang sind fünf unbekannte Hausikonen im Kunstdruck beigefügt, die den Motiven der Erzählung entsprechen.


EAN 9783888610349

Hersteller: Kooperative Dürnau

18,00 EUR *
Inhalt 1 St.
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nicht lagernd, Lieferzeit ca. 1-3 Wochen

Hiermit ist auch ein Beitrag zur Wiedergewinnung der großen Jahreszeitenfeste gegeben; handelt es sich doch um Imaginationen für Michaeli, Weihnachten, Ostern und Pfingsten.
Zur Legende: Tobins Vater ist »am Geschmeiß der Spatzen« erblindet. Tobin sucht ein Heilmittel. Auf seinem Weg begegnet er dem Mann in dem schwarzen Kaftan, dem Lehrer eines kranken Kindes: - dem Starzen Johannes, einem Ikonenmaler; - Arina, dem stummen (oder nur schweigenden?) Mädchen; - einem wissenden Narr, Ilja und schließlich, so ganz anders als erwartet, dem »goldenen Fisch«.


Erscheinungsdatum: 1999
Auflage:
Seiten: 72 4 Abb.
Format: 18,5 x 21,5 cm
Einbandart: Gebunden
ISBN: 9783888610349