Die Welt der Sinne und die Welt des Geistes: 6 Vorträge, Hannover 1911/1912

von Rudolf Steiner

Ein Vortragszyklus mit einführendem Charakter: Erstmals als Taschenbuch


EAN 9783727476600

Hersteller: Rudolf Steiner Verlag

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten


Dieser Vortragszyklus aus dem Jahre 1912 gehört zu den Einführungen in die umfassende Geistesrichtung der Anthroposophie. Was die sechs Vorträge auszeichnet, ist ihr praktischer Bezug zu und ihre Anknüpfung an Erlebnisse und Erfahrungen des Alltags. Rudolf Steiner behandelt überblicksartig die verschiedensten Themen, die sich in einem polaren Geschehen zeigen: Materialismus und Spiritualismus, Sinneswelt und Geistwelt, Raum und Zeit, Werdendes und Ersterbendes. Immer geht es darum, dass die Sichtweise der Anthroposophie nicht primär das Wissen erweitern will, sondern den Menschen in seinen innersten, auch latenten, Fragen berührt und ihm Gewissheit in Bezug auf seine Stellung im Weltganzen vermittelt. Vieles von dem, was in diesem Zyklus anklingt, wird später in weiteren Vorträgen vertieft und ausgebaut. Die Lektüre der Vorträge zeigt, dass Rudolf Steiner sich nicht auf Traditionelles abstützt, sondern seine spirituellen Gesichtspunkte in originärer Weise entwickelt.


Textauszug

Es soll in diesem Zyklus von Vorträgen meine Aufgabe sein, eine Verbindungsbrücke zu schlagen zwischen verhältnismäßig alltäglichen Dingen, zwischen Erfahrungen, die dem Menschen im gewöhnlichen Leben begegnen können, und den höchsten Angelegenheiten der Menschheit. Und damit soll sich uns wiederum einer der Wege eröffnen vom Leben des Alltags zu dem, was uns fu¨r Seele und Geist Anthroposophie oder Geisteswissenschaft sein kann. Wir wissen, dass Anthroposophie, indem wir uns immer mehr und mehr in das vertiefen, was sie uns geben kann, einfließt in unser Empfinden, einfließt in unser Wollen, einfließt in diejenigen Kräfte, die wir brauchen, um uns den mannigfaltigsten Ereignissen des Lebens gewachsen zu zeigen. Und wir wissen ferner, dass so, wie wir jetzt Anthroposophie erfahren können durch die Einflüsse, die aus den höheren Welten gerade in dieser Zeit zu uns kommen, diese Anthroposophie fu¨r die gegenwärtige Menschheit gewissermaßen eine Notwendigkeit bedeutet.

Erscheinungsdatum: 10.2015
Auflage: Neuausgabe
Seiten: 133
Einbandart: Paperback
ISBN: 978-3-7274-7660-0