Womit setzen wir uns auseinander, wenn wir im Internet sind, welche Konsequenzen und welche Möglichkeiten beinhaltet diese menschengeschaffene und das Menschliche oft in Frage stellende Medium? Aus verschiedenen Perspektiven beleuchten sechs Autoren das Gebiet des alltäglich gewordenen Umgangs mit dem technischen Umfeld. Menschenkundlich, historisch, gesundheitlich, aus Sorge um die Freiheit und Entwicklung von Kindern und Jugendlichen, im Hinblick auf die Kunst und aus anthroposophischen Gesichtspunkten wird versucht, mit der Tatsache der menschlichen Präsenz in den Medien und der Präsenz der Medien in den menschlichen Zusammenhängen fragend umzugehen. Die Publikation möchte zur Reflexion über die Medien, zu Orten der Beheimatung des Menschen, zur Förderung seiner fruchtbaren Schaffens- und Entfaltungskräfte als offene Möglichkeiten des aktiven Ich beitragen. Die Beiträge zum Thema entstanden aus der Frage junger Menschen in der Jugendsektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft am Goetheanum.

Erscheinungsdatum: 14.09.2016
Auflage: 1.
Seiten: 142, m. farb. Abb.
Format: 11,8 x 17,8 cm
Einbandart: kartoniert
ISBN: 978-3-7235-1498-6

Ich im Netz: Fragen und Entwürfe

von Constanza Kaliks / Che Wagner (Hg.)

Womit setzen wir uns auseinander, wenn wir im Internet sind, welche Konsequenzen und welche Möglichkeiten beinhaltet diese menschengeschaffene und das Menschliche oft in Frage stellende Medium?


EAN 9783723514986

Hersteller: Verlag am Goetheanum

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten


Das könnte Sie auch interessieren