Im Gedächtnis der Zeit


von Lester, Julius

Julius Lester hat ein erstaunliches, einzigartiges Buch über das Schicksal der Sklaven im Amerika des 19. Jahrhunderts geschrieben: eines, das die Götter, die Mythen und Riten eines afrikanischen Volkes wirksam sein lässt im Ringen um die Freiheit und den inneren Frieden der Menschen.

EAN 9783772522994

Artikelnummer 9783772522994

Freies Geistesleben


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf der Überfahrt von Westafrika nach Amerika gerät ein Sklavenschiff aus heiterem Himmel in ein Unwetter. Haben die im Laderaum zusammen gezwängten Schwarzen es mit ihrem gellenden Schreien heraufbeschworen? Der Kapitän ahnt etwas von der religiösen Kraft der hilflosen Sklaven und wird zum Vermittler eines übernatürlichen Geschehens: In South Carolina wird ein sechzehnjähriger Afrikaner namens Ekundayo geboren. Er taucht mit seinem Bewusstsein in den Körper des jungen Sklaven Nathaniel ein und erlebt dessen tragische Liebe zu einer Weißen und erfährt alle Erniedrigungen des SklavendaseinSeiten Wird Ekundayo die große Aufgabe erfüllen können, zu der ihn der Schöpfergott Amma entsandt hat: den Verstorbenen im fremden Land Frieden zu bringen und damit auch den Lebenden?

Erscheinungsdatum: 08.2007
Auflage: 1. Aufl.
Autor: Lester, Julius
Bearbeiter: Übersetzt aus dem Englischen: Renfer, Christoph
Einbandart: gebunden
ISBN: 978-3-7725-2299-4