Pflanzenfarbwesen als Lehrmeister und Schulungsweg

von Bernet Kempers-Lievegoed, Antoinette Maria | 31.08.2022

Malen mit selber hergestellten Pflanzenfarben eröffnet eine Welt von Möglichkeiten.


EAN 9783899793383

Hersteller: Möllmann, Ch

16,00 EUR *
Inhalt 1 St.
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nicht lagernd, ca. 1-4 Wochen

Außerdem helfen diese lebendigen Farben in subtiler Weise, über das Bedürfnis zur „Selbstdarstellung“ hinaus zu wachsen und es schließlich zu überwinden. Sie bringen den Künstler in das Gebiet der objektiven Wahrheiten, wo man vor die moralische Wahl gestellt wird. Wenn das Lebenselement im Pflanzenfarbstoff bewahrt geblieben ist durch die Art des Herstellens, Lebenskräfte sich im Stoff verankern und sogar verstärkt verankert sind, dann werden sich jedes Mal unvorhersagbare Situationen ereignen, die es verdienen, dass auf sie reagiert wird. Die Idee, die sich gestalten möchte, sollte von Minute zu Minute, Schritt für Schritt abgelauscht und angeschaut werden.

Pflanzenfarbstoffe sind organischen Ursprungs, beweglich, flexibel und mit variablen Farbnuancen, obwohl sie aus dem gleichen Grundstoff entstanden sind. Diese Eigenschaften fördern bewegliches Denken, Erfindungs- und Entscheidungsfähigkeit.

Drei Eigenschaften, die bei jedem Schaffensprozess eine bestimmte Freiheit des Handelns garantieren. Der Gebrauch von Pflanzenfarben macht es notwendig, diese vorgenannten Fähigkeiten zu üben. Diese Qualitäten unterstützen sogar eine positive Lebenshaltung. Auch das zielgerichtete Arbeiten mit Farben, die menschenfreundlich sind und dazu die Erde nicht belasten, hängt damit zusammen.

Erscheinungsdatum: 01.09.2022
Auflage: 1. Auflage
Seiten: 154
Format: 210 x 1480 mm
ISBN: 978-3-89979-338-3