Evolutive Agrarkultur

Landwirtschaft nach dem Bildeprinzip des Menschen. Eine Skizze

von Nikolai Fuchs |

Landwirtschaft im Zeitalter des Anthropozäns muss sich auf Evolution einlassen:anknüpfend an moderne wissenschaftliche und philosophische Anregungen für die evolutive Sicht auf unseren Planeten skizziert der Autor eine Agrarkultur, die Vielfalt und Komplexität als Entwicklungsauftrag, Landwirtschaft als Organismus mit individuellen Zügen begreift. Nur so wird der Mensch seiner Veranwortung gerecht.


EAN 9783941232129

Hersteller: Lebendige Erde

16,00 EUR *
Inhalt 1 St.
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lagernd, ca 1-3 Werktage

Wie sieht eine Landwirtschaft aus, die sich aktiv in den Evolutionsprozess des Planeten Erde stellt? Dieses Buch sucht nach Antworten hierzu. Rudolf Steiners Anregung, das Ökosystem Landwirtschaft als Art Individualität nach dem Bilde des Menschen zu verstehen, verbindet der Autor mit modernen wissenschaftlichen und philosophischen Sichtweisen von Erde und Kosmos und kommt zum Fazit: im aktuellen Zeitalter des Anthropozän ist der Mensch aufgefordert, seine Verantwortung zu ergreifen. Das kann mit einer Landwirtschaft gelingen, die sich über Vielfalt hinaus hin zu Komplexität entwickelt. Hierin spielen Boden und Kompost eine zentrale, aber nicht die einzige Rolle. Diese evolutiv begriffene Landwirtschaft weist zukünftige Entwicklungswege für Natur und Mensch zu mehr Freiheit – eine Einladung zum Weiterdenken und Handeln.

90 Jahre nach dem ersten Anstoß für eine Biologisch-Dynamische Landwirtschaft schlägt dieses Buch Brücken zwischen modernen Vorstellungen der Rolle des Menschen in der Natur und einer zukunftsfähigen Agrarkultur.

Nikolai Fuchs leitete von 2001 bis 2010 die Sektion für Landwirtschaft an der Freien Hochschule für Geisteswissenschaften am Goetheanum in Dornach und ist Autor mehrerer Bücher. Seither arbeitet er im Rahmen der Nexus Foundation an Fragen des Weltagrarhandels in Genf.

Erscheinungsdatum: 06.06.2014
Produktform: Klebebindung
Seiten: ca. 98
Format: 2130 x 1470 mm
Einbandart: Paperback
ISBN: 9783941232129