Selbstbeobachtung als soziale  Kernkompetenz

Selbstbeobachtung als soziale Kernkompetenz

Blicke hinter die Kulissen der eigenen Persönlichkeit oder: wer spricht, wenn Sie Ich sagen?

von Urs Weth |

Wir urteilen, beurteilen, verurteilen, kritisieren oder verachten alles,was uns aus unserem persönlichen Umfeld in die Quere kommt. Wir steigen auf die Kanzeln der Gesellschaft und predigen der Welt, was darin alles schief läuft und wie sie richtig zu sein hat! Das alles tun wir lange, lange Zeit und wir leiden unendliche Leiden, sterben unendliche kleine Tode, weil es der oder die andere einfach nicht kapiert! Oder weil man uns selbst verkennt in unserer (vermeintlichen) Größe! So vergehen Jahre oder gar Jahrzehnte unseres Lebens in der Meinung, nur Gutes tun zu wollen, bis wir schmachvoll entdecken, dass dieses Andere WIR SELBST sind!


EAN 9783952467770

Hersteller: Wirkstatt-Verlag

17,50 EUR *
Inhalt 1 St.
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nicht lagernd

Die Einsicht in die eigene Persönlichkeitsstruktur ist eine der schwierigsten Aufgaben, die wir uns stellen können. Die intellektuelle Analyse hilft da nur bedingt weiter. Selbst wenn ich in der Lage bin, gewisse Eigenheiten zu durchschauen, habe ich keine Veränderungen vorgenommen. Umwandlungen entstehen nicht durch Analyse, sondern durch Betroffenheit! Betroffenheit entsteht durch ein wirkliches in-den-Dingen-leben. Die lateinische Bezeichnung dafür heißt Interesse. Von Ich oder Es zu sprechen ist nur wesentlich für das Erleben. Für den Intellekt ist es irrelevant, ohne Bedeutung. Vorstellungen, welche uns von solchen Erlebnissen trennen, bilden die Mauern dazwischen. Die Verhaftung mit ihnen stellt die größte Herausforderung dar. Und diese Verhaftung verdrängt etwas Anderes in uns. Ermahnungen und Belehrungen, sind von geringem Nutzen. Bekehrungen sind kein guter Weg. Diese bringen etwas anderes mit sich, etwas, was sehr hinderlich ist auf dem Weg zu erlebter (Selbst-) Erkenntnis, nämlich: ein schlechtes Gewissen! Durch Selbstbeobachtung erkennen wir die Persönlichkeit als etwas von unserem tieferen Kern verschiedenes. Viele Jahre verbringen wir damit, dieses Andere im Außen zu suchen. Jede "persönliche Wahrheit" verändert sich mit Begegnungen und mit jedem Ihrer eigenen Gedanken und Gefühlen immer wieder!

Erscheinungstermin: 01.01.2020
Auflage: 3. Auflage
Produktform: Softcover
Seiten: 181
Format: 190 x 123 mm
Einbandart: Kartoniert
ISBN: 9783952467770

Das könnte Sie auch interessieren

  • Das Evangelium nach Thomas
    Konrad Dietzfelbinger kommentiert von Konrad Dietzfelbinger Im Evangelium nach Thomas, entstanden im 1. Jahrhundert nach Christus, stehen der Licht-Mensch Jesus und seine Schüler im Vordergrund. Er spricht mit seinen Schülern über ihre Situation in der irdischen Welt und die Möglichkeit, ihr Geistprinzip ebenfalls aus dieser Sphäre zu befreien
      Nicht lagernd
    19,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Der geistige Kern der Waldorfschule
    Peter Selg (Autor) Der von Peter Selg in der Waldorfschule Lübeck gehaltene und im Radio gesendete Vortrag thematisiert zentrale Intentionen der Waldorfschule, ihre Beziehung zu Rudolf Steiner und ihre therapeutischen, heilenden Akzente - nicht nur im Hinblick auf die körperliche wie seelische Gesundheit der Kinder und Jugendlichen, sondern auch auf den Erwerb von Sozial- und Friedensfähigkeiten, für die Menschenbildung im humanistischen Sinne.
      Nicht lagernd
    12,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Die esoterische Bedeutung der Johanni-Zeit
    Murswiek; Gleide, Ralf Ricarda Beiträge zum meditativen Miterleben des Jahreslaufes (4) Es ist unser Anliegen, zu zeigen, wie die Methode der Geisteswissenschaft mit den Kräften des Jahreslaufes verbunden ist. Der Leser erhält konkrete Anregungen zur Vertiefung seines inneren Erlebens und für die Ausbildung eines lebendigen Denkens und Wollens.
      Nicht lagernd
    15,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Leben mit Persephone und die Zukunft der Pflanzenwelt
    Edith Lammerts van Bueren Besteht eine Beziehung zwischen Persephone, der griechischen Göttin, die von Hades in die Unterwelt entführt wurde, und der Pflanzenwelt, die uns umgibt und aus der wir unsere Nahrung gewinnen?
      Nicht lagernd
    24,90 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten