Das Herz als Ort des Gewissens

Das Herz als Ort des Gewissens

Wege zu geistiger und körperlicher Immunität

von Michaela Glöckler | 12.07.2022

Ursprünglich als Teil eines Beitrages zur Corona-Pandemie verfasst, hat die bekannte Kinderärztin und Autorin der Kindersprechstunde ihre Ideen und Erkenntnisse zur Funktion des Herzens als Ort des Gewissens und Zentralorgan unseres Immunsystems aktualisiert und ergänzt.


EAN 9783756220120

Hersteller: Akanthos Akademie

14,95 EUR *
Inhalt 1 St.
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nicht lagernd

Ausgangspunkt ist die Entwicklung des Herz-Kreislaufsystems im Zusammenhang mit dem Immunsystem, und die besondere Stellung, die dem Herzen dabei zukommt. Daran anschließend geht es um die Einflussfaktoren, die die Herzgesundheit und die Stabilität des Immunsystems begünstigen. Das Einzigartige und Besondere dieses Beitrages aber ist die Betonung des geistigen Aspekts einer gesunden Herzfunktion: Das Gewissen und mit ihm der Ort der autonomen Verständigung des Menschen mit sich selbst und der spirituellen Dimension seines Daseins. Dabei bezieht Michaela Glöckler die hochaktuellen Ausführungen von Novalis über Wesen und Aufgabe des Gewissens mit ein und zeigt auf, wie viel uns gerade dieser Dichter, dessen 250. Geburtstag im Jahr 2022 gefeiert wird, heute zu sagen hat. Diese zentralen Einsichten zum Verständnis unserer Herzfunktion und unseres Immunsystems erscheinen nunmehr als eigenständiges Buch unter dem Titel: Das Herz als Ort des Gewissens.

Michaela Glöckler

Michaela Glöckler, Dr. med., Kinderärztin. Bis 1987 am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke und schulärztliche Tätigkeit an der Rudolf Steiner Schule Witten, 1988 bis 2016 Leitung der Medizinischen Sektion am Goetheanum/ Schweiz, Mitbegründerin der Alliance for Childhood und der Europäischen Allianz von Initiativen angewandter Anthroposophie/ ELIANT. Internationale Vortrags- und Seminartätigkeit. Publikationen u.a.: Kita, Kindergarten und Schule als Ort gesunder Entwicklung, Kindersprechstunde (zusammen mit Wolfgang Goebel und Karin Michael), Macht in der zwischenmenschlichen Beziehung, Meditation in der Anthroposophischen Medizin, Begabung und Behinderung.

Erscheinungstermin: 13.07.2022
Auflage: 2. Auflage
Format: Paperback
Anzahl Seiten: 100
ISBN: 978-3-7562-2012-0

Das könnte Sie auch interessieren

  • Autonomie der Blutbewegung
    Branko Furst Ein neuer Blick auf Herz und Kreislauf „In jedem Fall ist die von Herrn Dr. Furst verfolgte Theorie von erheblicher Bedeutung für die moderne Interpretation der Physiologie des Blutkreislaufs und sollte von jedem, der sich mit dieser Physiologie und seiner Pathologie befasst, also Ärzten, Grundlagenphysiologen und auch interessierten Kardiotechnikern, gelesen werden."
      Nicht lagernd
    78,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Das Evangelium nach Thomas
    Konrad Dietzfelbinger kommentiert von Konrad Dietzfelbinger Im Evangelium nach Thomas, entstanden im 1. Jahrhundert nach Christus, stehen der Licht-Mensch Jesus und seine Schüler im Vordergrund. Er spricht mit seinen Schülern über ihre Situation in der irdischen Welt und die Möglichkeit, ihr Geistprinzip ebenfalls aus dieser Sphäre zu befreien
      Nicht lagernd
    19,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Der geistige Kern der Waldorfschule
    Peter Selg (Autor) Der von Peter Selg in der Waldorfschule Lübeck gehaltene und im Radio gesendete Vortrag thematisiert zentrale Intentionen der Waldorfschule, ihre Beziehung zu Rudolf Steiner und ihre therapeutischen, heilenden Akzente - nicht nur im Hinblick auf die körperliche wie seelische Gesundheit der Kinder und Jugendlichen, sondern auch auf den Erwerb von Sozial- und Friedensfähigkeiten, für die Menschenbildung im humanistischen Sinne.
      Nicht lagernd
    12,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Die Blutbewegung und das Herz
    Armin J. Husemann Ein anschauliches Fachbuch – eine Brücke zwischen Naturwissenschaft und Anthroposophie "Dieses Buch räumt auf mit der Vorstellung vom Herzen als Maschine – das Herz ist keine Pumpe! In vielen Tieren bewegt sich Blut ohne Blutgefäße und Herz. Die naturwissenschaftlichen Tatsachen, richtig zu Ende gedacht, zeigen heute: Im Herzen des Menschen schlägt ein Wahrnehmungsorgan für das Ganze seines Lebens." (Armin J. Husemann)
      Nicht lagernd
    39,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten