Rudolf Steiner setzte sich über Jahrzehnte immer neu mit der Faust-Dichtung Goethes auseinander. Faust war ihm der Repräsentant des «Menschen der neueren Zeit», der den frommen Glauben des Mittelalters hinter sich gelassen hat und in unbedingtem Erkenntnisdrang im Geiste der Neuzeit die Welt erforschen will. Dem vielschichtigen Kleid von Goethes Dichtung wollte sich Rudolf Steiner jedoch nie mit literaturwissenschaftlichen, systematischen Auslegungen nähern, sondern er wollte Blickrichtungen anregen, denen sich die tiefen Unter- und Hintergründe, die geistige Dimension und der spirituelle Realismus der Dichtung eröffnen können.


Band 1 umfasst ausgewählte Texte und Vorträge Rudolf Steiners, in denen er auf grundlegende Motive der Faust-Dichtung blickt und den inneren Bogen des Gesamtwerkes herausarbeitet, der zugleich den unterschiedlichen Charakter der beiden Teile des Werkes – Faust I und Faust II – verständlich macht.

200 Seiten
Auflage: 1., Auflage
Erscheinungsjahr: 04.2016
Sprache: Deutsch
Größe und/oder Gewicht: 11,8 x 17,8 cm
ISBN: 978-3-7235-1564-8

Rudolf Steiner über Goethes "Faust" Grundlagen (Bd. 1)

von Ch. Haid, M. M. Sam (Hg.)

Band 1 umfasst ausgewählte Texte und Vorträge Rudolf Steiners, in denen er auf grundlegende Motive der Faust-Dichtung blickt und den inneren Bogen des Gesamtwerkes herausarbeitet, der zugleich den unterschiedlichen Charakter der beiden Teile des Werkes - Faust I und Faust II - verständlich macht.


EAN 9783723515648

Hersteller: Verlag am Goetheanum

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten