Anthrop. Gesellschaft

  • Der Mut des Überlebens
    Der Mut des Überlebens
    Peter Selg Jacques Lusseyran in Buchenwald «Wenn ich, als ich meine Augen verlor, doch nicht ganz blind geworden bin; wenn ich, als ich durch die Menschen zum Tode verurteilt wurde, den Mut zum Überleben gefunden habe, so ist es dank der Kräfte, welche die Lehre von Rudolf Steiner mir gegeben hatte. Es gibt Stunden im Leben, wo man sagen muss, was man weiß. Es gibt sogar solche, wo man es öffentlich wiederholen muss.» - Jacques Lusseyran
      Nicht lagernd
    18,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Anthroposophie: Erfahrende Wissenschaft des Geistes
    Anthroposophie: Erfahrende Wissenschaft des Geistes
    Peter Selg, Marc Desaules Dieser Band enthält die Hauptreferate der Konferenz zur «Wissenschaftlichkeit der Anthroposophie», die im Kontext medialer Angriffe – und im Zusammenhang der Bemühungen um die Zielrichtung der Weihnachtstagung 1923 / 24 – stand. Mit Beiträgen von Peter Heusser, Hartmut Ramm, Jean-Michel Florin, Marc Desaules und Peter Selg.
      Nicht lagernd
    20,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Das Sprechen der Engel im Grundsteinspruch
    Rudolf Steiner Betrachtungen zur Anthroposophie. Auswahl und Einführung Michiel ter Horst Studien von Michiel ter Horst und Textfragmente Rudolf Steiners über den Zusammenhang und Wirkung der Engelhierarchien mit dem Grundsteinspruch.
      Nicht lagernd
    23,90 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Dokumentation der Heileurythmie-Ausbildung bei Isabella de Jaager 1960/62
    Barfod, Werner / Hachtel, Beatrix 1960/1962 besuchte Werner Barfod einen der letzten Kurse der Heileurythmie-Ausbildung bei Isabella de Jaager in Dornach. Sie hinterließ keinerlei Aufzeichnungen und ein Mitschreiben der Unterrichtsstunden war unerwünscht. Auf 220 eng beschriebenen Heftseiten dokumentierte Barfod Stunde für Stunde der Ausbildung.
      Nicht lagernd
    37,90 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Die Grundsteinmeditation und die Herausforderungen unserer Zeit
    van Ameringen, Arie / Haid, Christiane Dieser Band umfasst vierzehn Beiträge von Autoren aus Südafrika, USA, Kanada und Europa. Verschiedene Perspektiven, seien sie historisch-kulturgeschichtlich, philosophisch, pädagogisch, medizinisch, literarisch oder künstlerisch, werden im Blick auf die Grundsteinmeditation eingenommen; Schritte zur täglichen meditativen Praxis werden entwickelt und persönliche Erfahrungen in der Auseinandersetzung mit der Grundsteinmeditation angesichts der weltweiten Krisensituationen aufgezeigt.
      Nicht lagernd
    27,90 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Ein Leben für die Anthroposophie – Erinnerungen an Sergej O. Prokofieff
    Astrid Prokofieff, Hans Hasler Eindrückliche Begegnungen auf Vortragsreisen in ferne Länder, individuelle Impressionen und Anekdoten fügen sich zu einem vielschichtigen Bild dieses Menschen, der mit größter Intensität Anthroposophie studiert und am Werk Rudolf Steiners geforscht hat.
      Nicht lagernd
    28,90 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Aus dem anthroposophischen Leben in Österreich
    Andrea Hitsch Essays Dieser Band vereint Gedichte, Portraits und Erzählungen von und über verschiedene Künstler, Dichter und Gesellschaftsmitglieder aus dem anthroposophischen Leben in Österreich. Herausgegeben von Andrea Hitsch.
      Nicht lagernd
    25,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Ausgewählte Briefe 1923
    Ita Wegman Vom Brand des Goetheanum zur Weihnachtstagung Die 49 ausgewählten Briefe Ita Wegmans zwischen der Brandzerstörung des Goetheanum und der Weihnachtstagung spiegeln die dramatischen, aber aufbauenden und zukünftigen Entwicklungen eines entscheidenden Jahres der Anthroposophischen Gesellschaft und Bewegung wider.
      Nicht lagernd
    20,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Hermann Linde
    Angelika Feind-Laurents Ein Maler – Zwei Welten Hermann Linde (Lübeck 1863–1923 Arlesheim) galt als einer der herausragenden Orientmaler seiner Zeit.
      Nicht lagernd
    39,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Die anthroposophische Weltgesellschaft und ihre Hochschule
    Peter Selg Vier Aufsätze und ein Brief Versuchen Sie, mit der Welt zusammenzuwachsen! Das wird das beste, das wichtigste «Programm» sein. Das kann man nicht in unsere Statuten hineinbringen; das sollten wir aber als eine Flamme in unsere Herzen hineinbringen können.
      Nicht lagernd
    10,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Rudolf Steiner und die Weihnachtstagung
    Michael Birnthaler Dokumentarische Erzählung Eine Erzählung. Eine Frage: Kann einer die Welt verändern? In dieser Erzählung folgen wir Rudolf Steiner in eine Zeit, als er bereits voraussah, dass mit dem aufkommenden Nationalsozialismus eine neue Katastrophe heraufziehen würde. Als er dies erkannte, fühlte er sich aber als  Eingeweihter in der Verpflichtung, alles zu unternehmen, um einem Niedergang der Zivilisation und einem Zerfall der anthroposophischen Bewegung entgegenzuwirken.
      Auf Lager
    29,80 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Fenster zur Ewigkeit
    Röschert Günter In unterschiedlicher Art stellen die Teile des vorliegenden Buches kleine Fenster in die Ewigkeit dar. Sie weisen auf die Bedeutung der moralischen Phantasie im Menschenleben hin, unter Berücksichtigung des historischen Bewusstseins. Der Autor zeigt, dass der Individualismus der Freiheitsphilosophie in seinen Konsequenzen mit dem Impuls der (europäischen) Aufklärung und – vielleicht überwiegend – mit der Idee der Wiederverkörperung des Menschen verbunden ist.
      Nicht lagernd
    13,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Der Grundstein
    Frederik Willem Zeylmans van Emmichoven Vom Wesen des Grundsteins Die sogenannte "Grundsteinmeditation" ist einer der wichtigsten Meditationstexte Rudolf Steiners, weil sie in mantrischer Verdichtung wesentliche Grundgedanken der Anthroposophie enthält. Zur Deutung und Bedeutung dieser Meditation hat sein Schüler F. W. Zeylmans van Emmichoven eine wegweisende Einführung verfasst, die selbst zu einem Klassiker der anthroposophischen Literatur geworden ist.
      Nicht lagernd
    14,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Grundfragen anthroposophischer Existenz
    Anton Kimpfler Beiträge zum Schicksal und zur Zukunft des geisteswissenschaftlichen Impulses Das vorliegende Buch macht eine Wegbegleitung erfahrbar: wie Anton Kimpfler über 45 Jahre die Lage der Anthroposophie und ihrer Gesellschaft begleitet hat.
      Nicht lagernd
    18,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Der Brand des Ersten Goetheanum und die Zukunft der Anthroposophie
    Peter Selg «Studieren Sie die Tragiker aller Zeiten. Sie werden sehen, es besteht die Tragik darinnen, dass alles Äußere zusammenzubrechen scheint und dass nur im Innern selber die Kraft ist, die über die Katastrophe hinausführt.» (Rudolf Steiner)
      Nicht lagernd
    22,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Ausgewählte Briefe 1922
    Wegman Ita 38 ausgewählte Briefe Ita Wegmans des Jahres 1922 – aus einem Gesamtbestand von ca. 475 noch vorhandenen Klinikbriefen dieses Zeitraums – veröffentlicht das Ita Wegman Archiv in diesem Band.
      Nicht lagernd
    18,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Jan Stuten
    Angelika Feind-Laurents Musiker und Bühnenbildner am Goetheanum Jan Stuten, geboren und aufgewachsen in Holland, lebte ab 1914 in Dornach und war ein enger Mitarbeiter von Rudolf und Marie Steiner. Bis zu seinem unerwarteten Tod 1948 stand er im Zentrum der Bühnentätigkeit und der musikalischen Arbeit am Goetheanum. Dokumente, Briefe, Gedichte und Texte vermögen ein farbiges Bild dieses vielseitig begabten Künstlers zu vermitteln, der auch eine charismatische, eindrucksvolle Persönlichkeit war. Er war in den unterschiedlichsten Bereichen erfolgreich tätig und staunend stehen wir vor seiner enormen Lebensleistung, deren Spuren noch vielerorts wahrnehmbar sind.
      Nicht lagernd
    35,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • ARCHIVMAGAZIN. Beiträge aus dem Rudolf Steiner Archiv
    Rudolf Steiner Nachlassverwaltung, Wolfram Groddeck jr., Andrea Leubin Nr. 12 / 2022, Schwerpunkte: Die Stenografin Helene Finckh | Zur Editionspraxis Kompetenz und Kunst des Edierens Das Archivmagazin Nr. 12 beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit editorischen Fragen, die sich den Herausgeberinnen und Herausgebern in ihrer Arbeit stellen. Es geht um ganz konkrete Schwierigkeiten, die sich meist im Detail und Einzelfall zeigen, aber auch um eine ‹best practice› und die heute gültigen Stan­dards des Edierens. Beiträge zur Kritischen Robert Walser ­Ausgabe (Wolfram Groddeck) und zur Edition von Bertolt Brechts Notizbü­chern (Peter Villwock) zeigen beispielhaft, dass jede Ausgabe ihre Besonderheiten hat.
      Nicht lagernd
    24,80 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten