Rudolf Steiner und die Weihnachtstagung

Dokumentarische Erzählung

von Michael Birnthaler |

Eine Erzählung. Eine Frage: Kann einer die Welt verändern? In dieser Erzählung folgen wir Rudolf Steiner in eine Zeit, als er bereits voraussah, dass mit dem aufkommenden Nationalsozialismus eine neue Katastrophe heraufziehen würde. Als er dies erkannte, fühlte er sich aber als  Eingeweihter in der Verpflichtung, alles zu unternehmen, um einem Niedergang der Zivilisation und einem Zerfall der anthroposophischen Bewegung entgegenzuwirken.


EAN 9783945132111

Hersteller: Edition Eos

29,80 EUR *
Inhalt 1 St.
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nicht lagernd

Nach dem großen Erfolg der ersten dokumentarischen Erzählung von Michael Birnthaler und seinem Team über den Goetheanum-Bau "Weltenwandler" erscheint nun der neue Band über die Weihnachtstagung, deren 100. Geburtstag dieses Jahr ansteht.

In dieser Erzählung folgen wir Rudolf Steiner in eine Zeit, als er bereits voraussah, dass mit dem aufkommenden Nationalsozialismus eine neue Katastrophe heraufziehen würde. Als er dies erkannte, fühlte er sich aber als  Eingeweihter in der Verpflichtung, alles zu unternehmen, um einem Niedergang der Zivilisation und einem Zerfall der anthroposophischen Bewegung entgegenzuwirken. Mit dem Rücken zur Wand musste er schließlich die schwerste Entscheidung seines Lebens treffen: kann er es wagen, eine neue, moderne Mysterienstätte auf die Erde zu bringen? Zu Weihnachten 1923 lud er nun die Menschen ein, von Nah und Fern - zu einem spirituellen Weiheakt und zur Begründung der neuen Mysterien. Doch für diese Prometheus-Tat der Weihnachtstagung musste Rudolf Steiner persönlich einen hohen Preis bezahlen. Mit diesem Buch soll Mut gemacht werden, um die Glut unter der Asche der damaligen Mysteriengründung neu anzufachen. Denn gerade in unserem von Kriegen und Krisen gebeuteltem Zeitalter ist eine „Wiederverzauberung der Welt“ notwendiger denn je.

Rezensionen

"Durch die Romanerzählung "Die Weihnachtstagung" von Michael Birnthaler habe ich nun endlich verstanden, worum es Rudolf Steiner in der Weihnachtstagung wirklich ging. Das Buch liest sich spannend wie ein Krimi, erlebnisreich wie ein Roman und informativ wie ein Sachbuch. Dazu ist es wunderschön bebildert und sehr ansprechend gestaltet. Ich kann es  wärmstens empfehlen! Der Lesende wird angeregt sein, die Weihnachtstagung vor 100 Jahren nicht nur zu verstehen, sondern wird befeuert selbst Botschafter der Weihnachtstagung zu werden - mitzuarbeiten an einer Spiritualisierung der materialistisch gewordenen Menschheit! Menschen mögen es hören, damit endlich der Weihnachtsfriede auf Erden einkehren kann. Die Botschaft der Weihnachtstagung ist angekommen!"

"Rudolf Steiner und die Weihnachtstagung" von Michael Birnthaler

Rechtzeitig zum 100-jährigen Gedenken der Weihnachtstagung Rudolf Steiners bringt Michael Birnthalers "dokumentarische Erzählung" eine Fülle von teilweise bisher unveröffentlichten Hintergründen. Die Leser bekommen vom Ablauf der Tagung und der damals herrschenden "Weihestimmung" einen wunderbaren Eindruck. Eine Fülle von Photos, Bildern und biographischen Skizzen lockern den Lesetext auf. Man kann die Tragweite nachvollziehen, wie sehr sich Rudolf Steiner im Ringen mit den Widersachern und in der Verbindung mit den geistigen Weltenhelfern um ein gutes Fortbestehen der Menschheit bemüht hat." (Angie Liebert)

Vorwort

Kapitel 1

Kapitel 2

Erscheinungsdatum: November 2023
Auflage: 1. Auflage
Format: DINA A4
Seiten: 204
Produktform: Softcover

ISBN: 978-3-945132-11-1

Das könnte Sie auch interessieren

  • Der Pfingstlaut PF - Die hörbare Lautgebärde II
    Christa Slezak-Schindler "Denn sehen Sie, meine lieben Freunde, nur wenn wir in die Lage kommen, Religiosität, möchte ich sagen, religiöse Stimmung in unsere eigene Kunst hineinzubringen, sind wir in der Lage, über die Gefahren, die im künstlerischen Wirken leben und die insbesondere bei der Schauspielkunst stark hervortreten, ja sogar moralisch korrumpierend als künstlerische Dinge selber wirken können, hinauszukommen..." Rudolf Steiner, Dornach, 22. September 1924
      Nicht lagernd
    19,90 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten