«In Steiners Sekte»?

«In Steiners Sekte»?

Der Beitrag der Anthroposophie zur Kultur des 20. und 21. Jahrhunderts

von Peter Selg |

Die Anthroposophie ist im Sinne Wolfgang Müllers eine „Zumutung“ – und dies gerade auch im wissenschaftlichen Bereich. Im Anhang des Buches wird Rudolf Steiners Vortrag „Anthroposophie in ihrem Wissenschaftscharakter“ vom 7. März 1922 (aus GA 80b) noch einmal publiziert, der zum erweiterten Kontext des Berliner Hochschulkurses vor 100 Jahren gehörte.


EAN 9783906947655

Hersteller: Ita Wegman Institut

18,00 EUR *
Inhalt 1 St.
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nicht lagernd

In der Vortragsreihe „Anthroposophie. Eine Erweiterung der Wissenschaft?“, die die Goetheanumleitung Anfang 2022 veranstaltete, sprach Peter Selg über den besonderen Beitrag der Anthroposophie zur Kultur des 20. und 21. Jahrhunderts – entgegen den diffamierenden Entstellungen, die in der jüngsten Vergangenheit wieder Konjunktur hatten. Am Beispiel von Medizin und Gesellschaft zeigt er auf, wie unverzichtbar Steiners erkenntnismethodischer Ansatz ist und welche Bedeutung ihm in den Auseinandersetzungen um die Zukunft zukommt.

Erscheinungsdatum: 21.04.2022
Auflage: 1. Auflage
Produktform: Softcover
Seiten: ca. 144
Format: 170 x 1050 mm
ISBN: 978-3-906947-65-5