Der Einfluss der Tierkreiskräfte auf die kulturelle Entwicklung der Menschheit

von Roland Schrapp | 27.10.2021

Ein Buch, das mit einer ganzen Reihe neuer Gesichtspunkte zu Astrologie, Astronomie und zur Kulturgeschichte der Menschheit aufwartet.


EAN 9783754396261

Hersteller: BoD – Books on Demand

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten


Das Buch ist keine bloße Zusammenfassung von Rudolf Steiners Aussagen über den Zusammenhang der Tierkreiskräfte mit den Zeitaltern, sondern es bietet eine ganze Reihe neuer Gesichtspunkte zur Astrologie, Astronomie und der Kulturgeschichte der Menschheit. Der Autor beschreibt zunächst den Ursprung der Tierkreisbilder gemäß den Aussagen Rudolf Steiners. Anschließend wird erörtert, weshalb diese Bilder weder mit den Tierkreiszeichen der traditionellen Astrologie noch mit den physisch sichtbaren Sternkonstellationen übereinstimmen und welche Rolle die Astronomie der alten Griechen hierbei spielt. Auch wird begründet, weshalb beim Erstellen eines Horoskopes die Planetenpositionen nicht einfach unverändert aus den Ephemeriden übernommen werden dürfen. Sie benötigen eine Korrektur infolge der Präzession des Frühlingspunktes. Das macht das Buch zu einem "Muss" für jeden astrologisch Interessierten. Ein weiteres Thema ist die unterschiedlich lange Dauer der Zeitalter und welche Fragen sich daraus für die moderne Astronomie ergeben. Schließlich wird am Beispiel der europäischen Kulturentwicklung der letzten tausend Jahre darge-legt, dass sich jedes Zeitalter in zwölf kleinere Kulturabschnitte gliedert, die in ihren Eigenschaften genau der Reihe der Tierkreiskräfte entsprechen. So wird erst verständlich, weshalb die kulturelle Entwicklung der Menschheit gerade so verlaufen ist, wie es nun einmal geschehen ist.

Autorenporträt:

  • Roland Schrapp, geboren 1957
  • Dipl. Verwaltungswirt (FH) und Heilpraktiker
  • Seit 1981 Beschäftigung mit der Anthroposophie
  • 2006 - 2012 Kurstätigkeit im Anthroposophischen Zentrum in Kassel
  • Seit 2020 Autor anthroposophischer Bücher

Erscheinungstermin: 27.10.2021
Auflage: 1. Auflage
Produktform: Softcover
Anzahl Seiten: ca. 84
Format: 220 x 1550 mm
Einbandart: Paperback
ISBN: 978-3-7543-9626-1