projekt zeitung | würde - nah ost [Broschiert]

von Benjamin Kolass und Philipp Tok (Hrsg.) |

Leserkommentar „Er lehnte dankend ab. Doch als meine Schicht anfing, hatte er sich auf dem Barhocker bereits in das Blatt vertieft. Seine Worte waren nur ›krass‹, und ich erfuhr, dass es ihm beim lesen erging wie mir. Man taucht vollkommen ein. Ich war auch schon in Israel. Letzte Woche, als ich in Altona auf einer Bank saß. Zu guter Letzt lieh er sich die Zeitung doch aus.“


EAN 9783941667037

Hersteller: projekt.zeitung

5,00 EUR *
Inhalt 1 St.
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nicht lagernd, ca. 1 - 3 Wochen

Leserkommentare

„Den Reisebericht Israel habe ich mit besonderem Interesse gelesen, weil er mich etliche Male an eigene Situationen erinnerte, in denen ich mich auf diversen Israel-Dienstreisen und bei den offiziellen Kontakten mit der israelischen Botschaft befand. Damals habe ich mich öfters gefragt, ob ich es geschafft hätte, drei Jahre in Tel Aviv auf Posten zu sein. Letztlich war ich froh, dass mir das Auswärtige Amt nie Israel angeboten hat.“ M. Günther, Diplomat a. D.

 

„Immer wenn ich jetzt in der U-Bahn unterwegs bin hab ich sie mit. Gerade die Gespräche über die Würde des Menschen gefallen mir sehr gut!“

 

Inhalt

wuerde.mensch

was ist die würde des menschen? | Zehn Jugendlichen und die Priester Mechthild Oltmann und Andreas Laudert im Gespräch

preisträger | des Schreib- und Fotowettbewerbs zum Thema Menschenwürde

ursache zukunft | Gespräch mit Vera Koppehel über die Tagungs-Initiative zur Menschenwürde

versuch | Der Künstlerin Ruth Bamberg aus Duisburg begegnet im Ringen um die Würde des Menschen das Schicksal Medeas.

 

nah.ost

Du bist Deutscher, hast den Wehrdienst verweigert und den Abriss der Berliner Mauer gefeiert. Du hast in der Schule gelernt, was dein Land den Juden getan hat und gönnst den Menschen in Israel ihr Land, wünschst ihnen Frieden. Dann stehst du vor einer acht Meter hohen Betonmauer, mit der Israel die Palästinenser einzäunt. – Was wirst Du über das ›Heilige Land‹ schreiben? | Reiseeindrücke, Geschichten und Reflektionen von Benjamin Kolass

tagebuch | Wie begegnen sich junge Männer und Frauen in Teheran? – Annie Sauerland reiste nach der Schule durch die Türkei, Iran, Libanon, Israel und Palästina

my country palestine | Ein junger Palästinenser mit israelischem Pass über seine Freunde in Betlehem, die das Meer nur aus dem Fernsehen kennen.

vorher und nachher | Was kann ich als Jugendlicher in Israel und Palästina für den Frieden tun? – Gedanken zur Initiative ›walk your talk‹ von Jakob Kraul

 

kalender.blicke

berichte und ankündigungen von initiativen | ›Connect‹ Conference - are we all part of the same picture?, Workcamp in Tansania, Frieden & Krieg –2. Jugendkongress in München, therapeutische Gemeinschaft in Neuseeland, Schule in Ghana, Blog ›studieren oder was?‹, Kulturwerkstatt in Leipzig

 

projekt.zeitung | würde – nah.ost

Juli 07

Benjamin Kolass und Philipp Tok (Hrsg.)

Broschüre mit Klebebindung, 64 Seiten, Text und Fotografie, in deutscher Sprache

Hochformat, 297 x 185 mm, 204 g

zwischenzeit e.V.

ISBN 978-3-941667-03-7