Corona und das Rätsel der Immunität

Ermutigende Gedanken, wissenschaftliche Einsichten und soziale Ideen zur Überwindung der Corona-Krise

von Michaela Glöckler (Hrsg.), Thomas Hardtmuth, Christoph Hueck, Andreas Neider (Hrsg.), Hartmut Ramm, Bernd Ruf

Aus einem neuen Verständnis dessen, was den Menschen gesund macht und gesund erhält, ergeben sich Mut machende Ideen und das Vertrauen, wie diese schwerste Krise der Menschheit der Gegenwart überwunden werden kann. Es hängt von uns Menschen und unserem Herzensmut ab, wie unsere Zukunft gestaltet sein wird!


EAN 9783752672817

Hersteller: Akanthos Akademie

22,95 EUR *
Inhalt 1 St.
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nicht lagernd, Lieferzeit ca. 1-4 Wochen

In der wissenschaftlichen Diskussion um COVID-19, bei den darauf basierenden Maßnahmen und den bevorstehenden Impfungen, die als der einzige Weg aus der Pandemie bezeichnet werden, wird bislang ein entscheidender Schlüssel zum Verständnis dieser Pandemie zu wenig beachtet: die menschliche Immunität!
Dieses Buch liefert, basierend auf den Einsichten der Salutogenese und der Anthroposophie, eine umfassende Darstellung der Impfproblematik, eine Hinterfragung der PCR-Tests, eine ausführliche Erläuterung des menschlichen Immunsystems und seiner Funktionsweise und des Herzens als Ort des Gewissens, des moralischen Handelns und damit der menschlichen Freiheit.

Inhalt

Thomas Hardtmuth:  Gesunder Menschenverstand oder Angst im Umgang mit COVID-19

Bernd Ruf: Das Corona-Trauma und die therapeutischen Möglichkeiten der Notfallpädagogik

Christoph Hueck:  Von der Protestbewegung zu gesellschaftlicher Zukunftsgestaltung

Michaela Glöckler:  Das Herz als Zentralorgan des Immunsystems und Ort des Gewissens

Andreas Neider: Immunität – Freiheit und Liebe

Hartmut Ramm:  Kosmische Motive im Umkreis von Corona-Pandemie und Großer Konjunktion

Herausgegeben von Michaela Glöckler und Andreas Neider
Erscheinungsdatum: 15.12.2020
Auflage:
Produktform: Paperback
Seiten: 348
Format:
Einbandart: Kartoniert
ISBN 978-3-752-672817