1922, als Kandinsky über die Bedeutung der Ikone sprach, wurde eine Bewegung zur religiösen Erneuerung begründet, deren Kultus selbst als «lebendige Ikone» betrachtet werden kann. Mit dem Vollzug des Sakramentes in der Christengemeinschaft wird die Fähigkeit zum kultischen Bild-Sehen geübt. Johannes Lenz zeigt die Parallelen zwischen diesem Kultus und Rubljows Dreifaltigkeitsikone (ca. 1411) eindrücklich auf.

Ich schätze keine Malerei so hoch wie unsere Ikonen. Das Beste, was ich gelernt habe, habe ich an unseren Ikonen gelernt, nicht nur das Künstlerische, sondern auch das Religiöse …
(Wassily Kandinsky, 1922)

Inhaltsverzeichnis

Wassily Kandinsky und das Christentum | Zum Leben Andrej Rubljows | Die Ikonostase | Der Bildträger und der Organismus der Ikone | Bild und Wort | Zum Motiv des Bildes im Ganzen | Der Hintergrund des Bildes | Die drei Erzengel | Der erneuerte Kultus | Das Mysterium des Kelches | Die Füße der Erzengel | Abraham und Melchisedek

Über den Autor:

Johannes Lenz

1927 in Prag geboren

1949 Heimkehr aus russischer Gefangenschaft und Beginn des Studiums in Tübingen

ab 1952 Studium am Priesterseminar der Christengemeinschaft in Stuttgart

1955 Priesterweihe

Tätigkeit als Pfarrer in Stuttgart und München

ab 1972 als Lenker der Christengemeinschaft verantwortlich für die Region Bayern und Österreich, dann auch Schweiz und Südamerika

1979 bis 1997 Oberlenker der Christengemeinschaft

Zahlreiche Veröffentlichungen zu religiösen und theologischen Themen

ausgedehnte Kurs- und Vortragstätigkeit

Erscheinungsdatum: 10.2013
Auflage: 1.
Autor: Lenz, Johnannes
Einbandart: gebunden

Extras: 8 Abbildungen (Farbig und schwarzweiß)

ISBN: 978-3-8251-7851-2

Das Urbild der Ikone

Andrej Rubljows Dreifaltigkeitsikone und der erneuerte Kultus

von Johnannes Lenz

Mit dem Blick auf die Ikone der Ikonen, die auch heute noch wie ein lebendiges Urbild für das kultische Geschehen wirkt, sei dieses Buch denen gewidmet, die heute eine seelisch wache Beziehung zu dem gegenwärtigen Christus suchen. (Johannes Lenz)


EAN 9783825178512

Hersteller: Urachhaus

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten