Julius Knierim (1919-1999) hat seine von der Heilpädagogik ausgehende und gleichzeitig weit über sie hinausweisende Arbeit verstanden als Dreiklang von Kunst, Pädagogik und Therapie. Musikpädagogik und –therapie verdanken ihm wesentliche Impulse und die Entwicklung neuer Instrumente (Leier, Kinderharfe).

Bd. 2 der Reihe "Lebenselement Musik. Aus der Arbeit der Freien Musik Schule. Kunst - Pädagogik - Therapie"

Erscheinungsdatum: 09.2019
Auflage: 1
Seiten: 384 zahlr. Fotos und Notenbeispiele
Format: 24,0 x 16,0 cm
Einbandart: Kartoniert
ISBN: 9783937518343

Julius Knierim

Quellort muss immer die Kunst bleiben

von Gerhard Beilharz

Julius Knierim (1919-1999) war eine der innovativsten und einflussreichsten anthroposophischen Musikerpersönlichkeiten der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Die zu seinem 100. Geburtstag vorgelegte Biografie gibt Einblick in seine vielseitige Tätigkeit.


EAN 9783937518343

Hersteller: Edition Zwischentöne

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten