Mani, der Gesandte des Lichts

von Eugen Roll

Mani war der große Heilige Persiens und der Religionsstifter, der nach ihm benannten Religion des Manichäismus und starb 276 in Kerkerhaft. Über eine Zeitspanne von nunmehr 1700 Jahren leuchtet Lehre und Gestalt des Eingeweihten in unsere Zeit herüber. Dem Autor gelingt es in überzeugender Weise den Manichäismus als weisheitsvolle Verbindung alten zarathustrischen Erbes und christlicher Heilslehre aufzuzeigen.


EAN 9783880691636

Hersteller: Mellinger, J Ch

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten


Mani war der große Heilige Persiens und der Religionsstifter, der nach ihm benannten Religion des Manichäismus und starb 276 in Kerkerhaft. Über eine Zeitspanne von nunmehr 1700 Jahren leuchtet Lehre und Gestalt des Eingeweihten in unsere Zeit herüber. Dem Autor gelingt es in überzeugender Weise den Manichäismus als weisheitsvolle Verbindung alten zarathustrischen Erbes und christlicher Heilslehre aufzuzeigen.

Erscheinungsdatum: 1989
Auflage: 2. Auflage
Produktform: Hardcover
Seiten: 148 mit 15 Abb. und 1 Kte
Format: 21,0 x 14,5 cm
Einbandart: Pappe
ISBN: 9783880691636