Auferstehung

3 Bände im Schuber

von Frank Linde / E.-M.-Kranich-Stiftung

Das Verständnis der Auferstehung wird zur Erkenntnis-Aufgabe für jeden Menschen, dem die Frage nach dem Sinn des Lebens nicht gleichgültig ist. Band 1 und 2: Die Auferstehung im Werk Rudolf Steiners; Band 3: Zeitreisen und Phantom - Eine kritische Analyse


EAN 9783990530016

Hersteller: Edition Kunstschrift

69,00 EUR *
Inhalt 1 St.
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage

Band 1 und 2 dieses Werkes sind Wegweiser zu den geistigen Quellen, die Antwort auf diese Frage geben. Die Grundlage ist die Anthroposophie Rudolf Steiners. Ausgewählte Quellentexte beleuchten die Fragen nach der Wirklichkeit von Leben, Tod und Auferstehung Christi, der Bedeutung der Auferstehung für den Menschen der Gegenwart, dem Leben nach dem Tod und der Auferstehung der Toten am Ende der Zeiten. Damit wird aus der Sicht der anthroposophischen Geisteswissenschaft Stellung genommen zu Themen, die seit Jahrtausenden die Menschheit bewegen und auch heute die tiefste Sehnsucht des Menschen nach Verbindung zu seinem geistigen Ursprung berühren.

Band 3 befasst sich kritisch mit ausgewählten Arbeiten Judith von Halles. Mit einer Reihe von Publikationen möchte von Halle der Öffentlichkeit und insbesondere der Anthroposophischen Gesellschaft auf völlig neue Art und Weise das Zentralereignis der Menschheitsentwicklung, das Mysterium von Golgatha, nahebringen. Nie zuvor ist in der anthroposophischen Öffentlichkeit ein Mensch aufgetreten, der von sich behauptet hat, die historischen Tatsachen und Ereignisse um Jesus Christus in der Zeitenwende durch eigenes „sinnliches Miterleben“ wahrnehmen zu können und auf diese Weise „selbst ein lebendiges Zeugnis“ für die Tat des Gottessohnes zu sein. Frank Linde setzt sich mit dem Phänomen Judith von Halle auseinander und nimmt dazu Stellung.

 

Stimmen zum Buch "Auferstehung"

»In diesem Werk unternimmt es Frank Linde, das Mysterium der Auferstehung Christi, wie es Rudolf Steiner in seiner geisteswissenschaftlichen Forschung dargestellt hat, durch die gesamte Anthroposophie hindurch zu verfolgen. Ein mutiges und gelungenes Werk, in dem man durch des Autors kraftvolle Begriffskunst zum Lesen angefeuert wird.«
Dr. Armin Husemann

»Frank Linde hat es auf sich genommen, den unbearbeiteten Forschungsbericht Rudolf Steiners über die Geschichte des menschlichen Leibes, seine Entstehung, seine Gefährdung und Heilung, unter dem angedeuteten Gesichtspunkt systematisch aufzuarbeiten. Zustande gekommen ist eine Monografie zu Rudolf Steiners Verständnis der Auferstehung, die es in dieser Form bisher nicht gegeben hat.«
Lorenzo Ravagli

»Frank Linde geht es darum, die Auferstehung als ein ganzheitliches Geschehen sichtbar zu machen – … Auch die Bedeutung und die Wirkung der Auferstehung für den Menschen wird ganzheitlich behandelt: für seinen physischen Leib (Phantom), den Ätherleib, Astralleib und das Ich. … Es geht um die Auferstehung nach dem Tod und die Auferstehung am Ende der Zeiten. So sind Band I. und II. ein Grundlagenwerk, das Bestand haben wird, auch über die aktuelle Auseinandersetzung in Band III. hinaus und greifen auf, was Rudolf Steiner zu dieser Frage zu sagen hat.«
Roland Tüscher

EDITION KUNSTSCHRIFT

Erscheinungsdatum: 10.07.2015

1. Auflage, 1., Leinen im Schmuckschuber

1088 Seiten
Leinen in Schuber

ISBN: 978-3-99053-001-6