Seelenlehre - Formenlehre

von Alois Mailänder | 09.04.2021

In seiner Seelenlehre beschreibt Mailänder die seelischen Vorgänge in der Mystik in nüchterner Selbstbeobachtung mit poetischer Sprache. Für Mailänders Formenlehre gibt es Vorbilder bei Jakob Böhme.


EAN 9783753457581

Hersteller: BoD – Books on Demand

12,00 EUR *
Inhalt 1 St.
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nicht lagernd, ca. 1-4 Wochen

In dessen Emblematik findet man ähnliche Gedankengänge. Die Schriften von Jakob Boehme und Paracelsus als Vorbilder für Mailänder zu bezeichnen, scheint konstruiert zu sein. Aber es ist nachgewiesen, dass die Schriften der Boehme - Schüler John Pordage und Jane Leade im schwäbischen Pietismus hoch geschätzt und auch im Hauskreis von Mailänder vorgelesen und kommentiert wurden.

Herausgegeben von Christine Eike und von Erik Dilloo-Heidger
Erscheinungsdatum: 10.04.2021
Auflage: 1. Auflage
Produktform: Softcover
Seiten: ca. 160 mit 9 Abbildungen, farbig
Format: 2150 x 1350 mm
Einbandart: Paperback
ISBN: 978-3-7534-5758-1