Seit dem Jahr 2009 führt Peter Selg, gemeinsam mit polnischen Historikern, medizinethische Seminare für Studierende der Universität Witten / Herdecke in der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau durch.

Inhalt:

1. Überleben nach Auschwitz
Primo Levi und die Hoffnung auf Veränderung.
2. Medizin ohne Menschlichkeit
Alexander Mitscherlich und die Kräfte
der Beharrung.
3. «Wissende Menschlichkeit»
Gefährdung und Zukunft der Humanmedizin.

Erscheinungsdatum: 20.07.2020
Auflage: 1. Auflage
Produktform: Klebebindung
Seiten: 344 mit 4 gesamtzahl Abbildungen
Format: 1270 x 2050 mm
Einbandart:
ISBN: 9783906947457

Nach Auschwitz

Auseinandersetzungen um die Zukunft der Medizin

von Peter Selg

Das Buch entstand nach einer öffentlichen Veranstaltung und fragt nach den «Lehren von Auschwitz» in Medizin und Gesellschaft.


EAN 9783906947457

Hersteller: Ita Wegman Institut

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten