Auf allen deinen Wegen, erkenne Ihn!

Auf allen deinen Wegen, erkenne Ihn!

Eine Begegnung von jüdischer Esoterik und Anthroposophie

von János Darvas |

János Darvas unternimmt in seinem Buch eine Heranführung an Grundelemente der jüdischen Spiritualität. Wir lernen die Kabbala und die Lehre von den zerbrochenen Gefäßen kennen und erfahren von den Übungswegen des Chassidismus. Einen weiteren Schwerpunkt bildet eine Einführung in die zehn Sefirot und die Offenlegung ihrer dreigegliederten Struktur. Wir tauchen ein in die jüdische Interpretationskunst und lernen nebenbei sogar ein wenig Hebräisch.


EAN 9783957791801

Hersteller: Info 3

18,00 EUR *
Inhalt 1 St.
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager

Das alles geschieht nicht nur auf Grundlage soliden Wissens, sondern auch mit persönlichem spirituellem Engagement. Immer wieder lässt uns der Autor unmittelbar an Wegen der Übung für unser bewusstes Denken, Fühlen und Wollen teilhaben. Den Vergleichsrahmen seiner Betrachtungen bildet dabei die Anthroposophie Rudolf Steiners. So entsteht ein überraschender „Trialog“ zwischen esoterischem Judentum, philosophischen Lebensfragen und anthroposophischen Ausblicken. Ein außergewöhnliches Buch.

Über den Autor 

János Darvas, geboren 1948 in Budapest, studierte Philosophie in Wien und Paris. Er unterrichtete über vier Jahrzehnte Kinder und Jugendliche an Waldorfschulen und Erwachsene an Waldorflehrerseminaren in Frankreich, der Schweiz und Deutschland. Er war maßgeblich an der Entwicklung der Waldorfschulbewegung in Ungarn beteiligt, wo er bis heute als Berater und Dozent tätig ist. Er ist Autor zahlreicher Artikel und Essays über kulturelle, zeitgeschichtliche, ethische wie religiöse Themen. Seine Erkundungen an Schnittstellen von Religion, Philosophie und Esoterik zielen darauf, Fundamente einer alle Kulturen übergreifenden Spiritualität auszuloten. Im Info3 Verlag erschien von ihm das Buch Gotteserfahrungen. János Darvas lebt in Eckernförde, Schleswig-Holstein.

Erscheinungsdatum: 07.03.2023
Auflage: 1
Seiten: 160
Format: 21,0 x 13,0 cm

ISBN: 978-3-95779-180-1