Quantenphysik, Anthroposophie, Logos-Mysterium

Was ist wirklich?

von Martin Wigand

«Im Urbeginne war das Wort, der Logos ... Aus ihm sind alle Dinge geworden.» Seit seiner Entstehung hat der Beginn des Johannes-Evangeliums die Menschen fasziniert, unzählige haben ihn meditiert. Aber was bedeuten diese Sätze? Können wir im 21. Jahrhundert mit ihnen einen Inhalt verbinden, der über ein gläubiges Ahnen hinausgeht?


EAN 9783943305661

Hersteller: SchneiderEditionen

20,00 EUR *
Inhalt 1 St.
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nicht lagernd, Lieferzeit ca. 1-3 Wochen

Auf der anderen Seite beschäftigen die rätselhaften Paradoxien der Quantenphysik seit fast 100 Jahren die größten Physiker und Philosophen. Ihre Phänomene scheinen einem anderen Wirklichkeitsbereich anzugehören, und dennoch sollen sie das Fundament unserer erlebten Wirklichkeit bilden, sollen sie die Substanz beschreiben, aus der die «Dinge der Welt» gemacht sind. Daraus kann die Frage entstehen: Könnte es eine Beziehung geben zwischen diesen auf den ersten Blick so getrennten Bereichen? Beschreiben sowohl die Quantenphysik als auch das Johannes-Evangelium die Entstehung der «Dinge» der Welt, einmal aus religiöser und einmal aus physikalischer Sicht? Dieser Frage will dieses Buch mit der Hilfe von Rudolf Steiners philosophischem Ansatz nachgehen.

Erscheinungstermin: 01.10.2021
Auflage: 1. Auflage
Produktform: Softcover
Anzahl Seiten: ca. 136 mit 7 gesamtzahl Abbildungen
Format: 240 x 160 mm
Einbandart: Broschiert
ISBN: 978-3-943305-66-1