anthrosana

anthrosana - eine Patientenbewegung auf anthroposophischer Grundlage - wurde im Jahr 1977 in der Schweiz als "Verein für ein anthroposophisch erweitertes Heilwesen" gegründet und zählt heute an die 6.000 Mitglieder. Der Verein fördert einen bewussten Umgang mit Gesundheit und Krankheit. Mit seinen vielfältigen Tätigkeiten richtet er sich an alle, die sich für anthroposophische und verwandte Therapierichtungen interessieren.

  • Diabetes - integrativ behandeln
    Diabetes - integrativ behandeln
    Bettina Berger, Matthias Girke Diabetes mellitus Typ 1 und Typ 2 Bei der Zuckerkrankheit geht es um mehr als um die alleinige Kontrolle des Blutzuckers. Die Wissenschaftlerin Bettina Berger in ihrem Beitrag über Diabetes Typ1 sowie der Internist und Diabetologe Matthias Girke in seinem Beitrag über Diabetes Typ2 zeigen verschiedene Möglichkeiten der integrativen Behandlung auf. Bei der therapeutischen Begleitung spielen ein umfassendes Menschenverständnis und biografische Aspekte aus der Anthroposophischen Medizin eine entscheidende Rolle. Mit Entwicklungsperspektiven und lebenspraktischen Übungen für Betroffene.
      Nicht lagernd
    10,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Der lange Schatten von Covid-19
    Der lange Schatten von Covid-19
    Severin Pöchtrager, Viola Heckel, Michele Polito Polito Eine Erkrankung, die uns in Atem hält Die Folgen der Corona-Pandemie haben unsere Gesellschaft zutiefst getroffen. Mit der Corona-Krise ist seit 2020 eine neuartige Krankheit weltweit in den Fokus gerückt, mit deren Folgen wir immer wieder mal mehr, mal weniger konfrontiert sind. Der lange Schatten von Covid-19 ist weiterhin spürbar.
      Nicht lagernd
    10,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Berührung - Rythmus - Ausgleich
    Liliane Ammann Albertin, Stephan Härter Rhythmische Massage Therapie Die Rhythmische Massage Therapie hat sich in den letzten Jahren weiterentwickelt und steht heute in dem sich stetig wandelnden Gesundheitswesen als anerkannte Methode der KomplementärTherapie in der Schweiz zur Verfügung. Sie gehört zu den beliebten ganzheitlich ausgerichteten anthroposophischen Therapien, die die Selbstheilungskräfte und die Widerstandsfähigkeit des Menschen ansprechen.
      Nicht lagernd
    10,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Die antitumorale Speisekarte
    Henning Schramm Was Krebszellen nicht mögen Zum Thema Krebs und Ernährung gibt es immer noch sehr wenig Literatur, obwohl es einen grossen Bedarf vonseiten der Patientinnen und Patienten gibt. Dies zeigt sich auch darin, dass die 2015 erschienene anthrosana-Publikation «Was Krebszellen nicht mögen» bereits vergriffen ist.
      Zurzeit nicht lieferbar
    10,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Aufbruch mit der Mistel
    Konstanze Brefin Alt Mein Weg in der Krebserkrankung In der vorliegenden Krankengeschichte ist der Mut zur individuellen Entscheidungsfindung erstaunlich. Der Leser wird in die Hintergründe eingeführt und auf die inneren Kraftquellen verwiesen, die diesen Herausforderungen gegenüberstehen. Innere, spirituelle Überzeugungen, künstlerisches Schaffen und offensichtlich tragende Menschenbeziehungen begleiten den glücklichen Weg dieser Brustkrebspatientin.
      Nicht lagernd
    10,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Gemeinsam
    100 Jahre Anthroposophische Medizin 100 Jahre ist es her, seit Rudolf Steiner den ersten Ärztekurs im März 1920 in Dornach hielt. Er markiert die eigentliche Geburtsstunde der Anthroposophischen Medizin. In 20 Vorträgen zeigte Steiner die Grundlagen zum Verständnis des Menschen und verschiedener Krankheitsbilder, aus denen eine Vielzahl an therapeutischen Anregungen entwickelt werden konnte. Ein entscheidendes Anliegen Steiners war es, ein wirkliches Verständnis von Gesundheit und Krankheit zu entwickeln und darauf hinzuweisen, dass die Medizin eine Heilkunst ist, bei der der Wille und der Mut zum Heilen im Zentrum stehen.
      Nicht lagernd
    10,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Vom Patient zum Aktient
    Renatus Ziegler Anthroposophische Medizin und die Freiheitsfrage. Eine Denk- und Willensübung Krankheiten begleiten jedes Individuum auf dem Weg zur Menschwerdung.
      Nicht lagernd
    10,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Nervosität und Angst
    Harald Haas Seelennöte auf dem Weg zur Freiheit Psychische und psychosomatische Erkrankungen wie Ängste, Depressionen und Nervosität nehmen in den postindustriellen Ländern rasant zu.
      Nicht lagernd
    10,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Gesund bleiben in der digitalen Verwirrung
    Hans-Ulrich Albonico Mutkräfte für unsere Zukunft Die globale Digitalisierung ist beeindruckend. Innert weniger Jahrzehnte haben wir mittels der Computertechnik ein dichtes Kommunikationsnetz über die Erde gelegt: das World Wide Web. Mit milliardenschweren Start-ups hat sich eine gigantische Konsumindustrie entwickelt, die uns noch weitere ungeahnte «Durchbrüche» und «Fortschritte» verspricht. Die Ernüchterung lässt noch immer weitgehend auf sich warten, dagegen wird die Verwirrung zunehmend eingestanden.
      Nicht lagernd
    10,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Tankstelle Nacht
    Olaf Koob Schlaf und Schlaflosigkeit Schlafstörungen oder Schlaflosigkeit fordern uns heute in unserer ruhelosen Gesellschaft auf, tiefer in normale und selbstverständliche Gewohnheiten einzudringen oder sie fundamental zu verändern.
      Nicht lagernd
    10,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Die Kraft der Mistel
    100 Jahre Misteltherapie bei Krebs Vor genau hundert Jahren nahm auf Anregung von Rudolf Steiner die Misteltherapie zur Behandlung von Krebs in der Schweiz ihren Anfang.
      Nicht lagernd
    10,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Weisheit, Würde und Demenz
    Christian Schopper Altern in Gesundheit und Krankheit Als grösste Bedrohung empfindet der Mitteleuropäer interessanterweise, dement zu werden.
      Nicht lagernd
    10,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Das Herz im Mittelpunkt
    Christoph Kaufmann Anthroposophische Kardiologie zwischen Spitzenmedizin und spiritueller Erweiterung Das Auffallendste am Herzen ist, dass es fortwährend in Bewegung ist.
      Nicht lagernd
    10,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Wege der europäischen Medizin
    Danielle Lemann Spurensuche und Zukunftsgestaltung Die Geschichte der europäischen Medizin prägt bis heute unser Verständnis von Gesundheit und Krankheit.
      Nicht lagernd
    10,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Was Krebszellen nicht mögen
    Henning M. Schramm Welche grosse Bedeutung die Ernährung und die Bewegung für Krebspatienten hat, wurde bislang nur wenig berücksichtigt.
      Nicht lagernd
    10,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Wachkoma, Hirntod und Organtransplantation
    Christian Schopper Fragen der Medizin heute Christian Schopper berichtet von seinen Erfahrungen als Neurologe auf der Intensivstation des Universitätsspitals Zürich, wo er mitverantwortlich für die Hirntoddiagnostik war.
      Nicht lagernd
    10,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Geplante Geburt – organisierter Tod
    Hans-Ulrich ALBONICO Fragen an den Grenzen des Lebens Geburt und Tod: Die Grenzereignisse unseres Lebens haben die Menschen seit jeher beschäftigt.
      Nicht lagernd
    10,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Natürliche Selbsthilfe
    René; Cairone, Claudia; Zeugin, Andrea Schwarz Heilmittel für Ihre Hausapotheke Leichtere Befindlichkeitsstörungen und Erkrankungen im Alltag lassen sich häufig sehr gut selbst kurieren.
      Nicht lagernd
    10,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Tore zu Welt und Seele
    Béatrice Vianin Die zwölf Sinne des Menschen Wir Menschen erleben und entwickeln uns in der Welt durch unsere Sinne.
      Nicht lagernd
    5,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten