Edition Immanente

  • Perspektiven für den Wandel
    Perspektiven für den Wandel
    Barucker, Bastian / Dr. Brei, Gerald / Prof. Dr. Esfeld, Michael Wege menschlicher Entwicklung zu Freiheit und sozialer Verantwortung Nach den gesellschaftlichen Verwüstungen der letzten Jahre wächst die Sehnsucht nach einem echten Aufbruch und Wandel – aber wo und wie lässt sich mit der gesellschaftlichen und individuellen Erneuerung beginnen? 27 Autorinnen und Autoren entwerfen in diesem Sammelband vielfältige Perspektiven, stellen zukunftsweisende Projekte vor und laden zur Zusammenarbeit ein.
      Nicht lagernd
    28,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Das Virus und sein Ich
    Das Virus und sein Ich
    Andreas Matner Zur Aufklärung und Überwindung des Infektions- und Solidaritätsbegriffes der Corona-Krise / Eine Dokumentation aus den Jahren 2020–2023 »Entscheidend ist ja, dass der Mensch, nachdem er das Virus ergriffen bzw. es zugelassen und sich zu eigen gemacht hat, es selbst ist, der das Infektionsgeschehen lenkt und zwar, wie er es braucht und wie es der Gesamtverfassung seines Organismus im Stoffwechsel entspricht. Viren sind überall, aber in dem Moment, in dem sie vom Organismus aufgenommen werden, sind sie seine Viren, die für sein individuelles Krankheitsgeschehen eine wahrnehmende und vermittelnde Rolle spielen.«
      Nicht lagernd
    26,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Denkblätter
    Marina Prüfer Eine künstlerische Mappe Ein Kunstprojekt ist wie eine Symphonie...
      Nicht lagernd
    20,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Aktaions Unglück
    Thomas Brunner Die Corona-Krise aus geisteswissenschaftlicher Sicht Ausgehend von der antiken Sagengestalt des Jägers Aktaion, der die Göttin Artemis in einem Wäldchen beim Bade erblickt und deshalb von ihr in einen Hirsch verwandelt wird – vom Jäger zum Gejagten wird – und daraufhin angsterfüllt seinen Schicksalslauf beginnt… skizziert Thomas Brunner in seinen Aufsätzen die Corona-Krise als Kulmination des modernen Verstandesbewusstseins, das in seinen Kurzschlüssen gefangen keinen Zugang zu einem heilsamen Selbst- und Weltverhältnis findet.
      Nicht lagernd
    12,80 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Zweierlei Wissen
    István Székely Meditationen über die Gegenwart der Evangelien Somit eröffnet sich für uns ein Weg, die Leitung unseres Schicksals und Lebens tatsächlich in die eigenen Hände zu nehmen. Alles wahrhaft Menschliche – Sprechen, Pädagogik, Wissenschaft, Kunst, Glaube und Erkennen – basiert auf der Erkenntnis unserer Gemeinsamkeit: mit dem anderen Menschen, mit der Natur, mit Gott. Weisheit und alles Wissen tragen erst dann eine Bedeutung, wenn sie zu dieser Gemeinsamkeit auch wieder führen können.
      Nicht lagernd
    22,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Aldous Huxley und Rudolf Steiner
    Thomas Brunner Menschsein im Zeitalter einer angestrebten Vierten Industriellen Revolution In den vorliegenden Aufsätzen beleuchtet Thomas Brunner die komplexen Krisenerscheinungen der Gegenwart (drohender Finanzkollaps, Spaltungstendenzen der Gesellschaft, Corona-Krise, Ukraine-Krieg usw.) im Kontext der Analysen und Anregungen Huxleys und Steiners und zeigt daraus folgende zukunftsfähige Perspektiven und Entwicklungswege einer zu Selbstbestimmung und Verantwortlichkeit erwachenden Menschheit auf.
      Nicht lagernd
    14,80 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Der Große Reset
    Harrie Salman Der Plan für die Welt nach Corona Die umwälzenden Transformationen zu beleuchten, die während der Corona-Krise sich vollziehen, ist Anliegen dieses Buches. Im Hintergrund dieser Veränderungen steht der sogenannte »Große Reset« – ein Plan, die Welt durch technologische Innovationen grundlegend zu verändern.
      Nicht lagernd
    14,80 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Helferin in der Not
    Manfred Kannenberg-Rentschler Die Lebenspilgerschaft der Anna Samweber (1884–1969) Das Buch zeichnet das abenteuerliche Leben Anna Samwebers nach, deren Lebensweg, als Erzieherin, Dolmetscherin, Haushälterin – Kosmopolitin im weitesten Sinne – von München, über Odessa, Wien bis nach Berlin führt, wo sie ab 1915 eine der wichtigsten Mitarbeiterinnen Rudolf Steiners und der anthroposophischen Bewegung wird.
      Nicht lagernd
    12,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Bildung nach Bologna
    Thomas Brunner Ein Kommentar Die Befürchtung, dass die Bildung durch größere Autonomie in eine neue Abhängigkeit der Wirtschaft geraten könnte, übersieht, dass gerade die staatliche Bildungsbevormundung den Effekt mit sich bringt, dass wirtschaftliche Interessen federführend werden und eine elitäre Bildungslandschaft entsteht, weil der einzelne Mensch nicht als verantwortlicher Mitgestalter zur Geltung kommen kann. Eine Befreiung der Bildung würde hingegen gerade der Wirtschaft neue soziale Impulse zuführen.
      Nicht lagernd
    3,50 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Das bedingungslose Grundeinkommen und die Notwendigkeit einer Befreiung des Geisteslebens aus staatlicher Vormundschaft
    Thomas Brunner Ein kritischer Kommentar Allein eine sich befreiende Zivilgesellschaft, die selbst die Kraft aufbringt, die Kultur und die Bildung in die eigene Verantwortung zu übernehmen, wird auch das Selbstverständnis und die Fähigkeit, d.h. den Geist entwickeln, die Verteilungsfrage als freie Gestaltungsfrage in assoziativen Zusammenhängen bewegen zu wollen.
      Nicht lagernd
    5,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Erich Fromm und seine Sozialpsychologie
    Thomas Brunner in ihrem Verhältnis zur Anthroposophie Rudolf Steiners betrachtet Wie wenig andere hat gerade er es verstanden, das Wesentliche vom Zeitbedingten zu trennen und damit das Evolutionär-Menschliche den verschiedensten Strömungen abzugewinnen. Ihm ging es nicht primär um ein theoretisch als richtig erkanntes Gesellschaftsprogramm, sondern darum, den individuellen Menschen zu ermutigen, die latent vorhandenen Kräfte der Liebe und des Wahrheitsstrebens zu mobilisieren.
      Nicht lagernd
    5,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Einsicht & Initiative
    Thomas Brunner Aspekte zur Sozialen Dreigliederung in methodischer Hinsicht In drei Aufsätzen zeigt Thomas Brunner auf, dass diese Neuorientierung in den hochaktuellen sozialwissenschaftlichen Grundgedanken Rudolf Steiners bereits vor einhundert Jahren veranlagt wurde. Es sind Grundgedanken, die zu Einsichten führen können, die dem individuellen Menschen einen Weg zu einer initiativen Sozialkultur zu eröffnen vermögen.
      Nicht lagernd
    12,80 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Menschenbildung in einer globalisierten Welt
    Clara Steinkellner Perspektiven einer zivilgesellschaftlichen Selbstverwaltung unserer Bildungsräume Soll Bildung im 21. Jahrhundert noch als Aufgabe des Nationalstaates angesehen werden, oder sind wir nicht vielmehr alle als Teil der Zivilgesellschaft aufgerufen, die Gestaltung eines inklusiven und öffentlichen Bildungswesens selbst in die Hand zu nehmen?
      Nicht lagernd
    18,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Die Überwindung von Angst und Abstraktion als Grundlage einer neuen Kapitalwirksamkeit
    Ralf Gleide Christentum und soziale Frage Ein Milieu von Leihen und Schenken setzt eine Erkenntnis- und Beziehungssphäre im Sinne des freien Geisteslebens voraus. Eine Sphäre, in der Menschen sich konkret aufeinander beziehen und sich im Hinblick auf die jenseits der Schwelle liegende Wirklichkeit des Menschseins verständigen.
      Nicht lagernd
    5,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Hermann Hesses Glasperlenspiel – Ein platonisches Vermächtnis im 20. Jahrhundert
    Jens Göken Versuch einer dynamischen Dokumentation Mit dem vorliegenden Buch wird indessen der Versuch unternommen, sich so vertraut mit dem Glasperlenspiel-Roman von Hermann Hesse zu machen, dass sich aus dem reinen Nachvollzug seines Entstehungsprozesses innerhalb der geistigen Bezüge seiner Zeit wie von selber ein Verständnis dessen ergibt, was das Glasperlenspiel tatsächlich ist und wie es praktiziert werden kann.
      Nicht lagernd
    24,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Götterdämmerung
    Philip Kovce Rudolf Steiners Initialphilosophie Dieser Essay macht sich auf den Weg, den Spuren von Rudolf Steiners Freiheitsbegriff zu folgen – doch nimmt er den einen oder anderen Umweg bewusst in Kauf, um ihn besser zu verstehen. Im Mittelpunkt steht dabei der freie Geist, der sich in Freiheit und aus sich heraus Freiheit bildet.
      Nicht lagernd
    9,80 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Auferstehen inmitten von Untergängen
    Jens Göken Eine symptomatologische Betrachtung des Jahres 1912 In seiner geschichtlich-essayistischen Studie beleuchtet der Autor das Spannungsfeld 1912: den Untergang des Luxusdampfers Titanic im Eismeer und die näheren Umstände von Rudolf Steiners Begründung der Anthroposophischen Gesellschaft sowie die Verknüpfung dieser beiden Ereignisse – vor dem Hintergrund der menschheitlichen Herausforderungen im Jahr 2012.
      Nicht lagernd
    15,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Abstraktion und soziale Frage
    Thomas Brunner Rudolf Steiners Geisteswissenschaft und die soziale Frage der Gegenwart Denn nur aus einer solchen, auf die reine Individualität bauenden Gemeinschaft, kann wiederum der Impuls hervorgehen ein überbetriebliches und übernationales Interesse für den individuellen Menschen zu entwickeln, denn der „individuelle Mensch“ ist nicht nur der Produzent oder Konsument, gleichwenig wie nur der Politiker oder Staatsbürger, sondern er ist die umfassendste Instanz – weil ich Individualität als Mensch bin.
      Nicht lagernd
    5,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Zur Aktualität des Bildungsideals Wilhelm von Humboldts
    Thomas Brunner Wilhelm von Humboldt ist ein Vorbote der erwachenden Zivilgesellschaft, denn er erkannte wie nur wenig andere, dass eine wirkliche Kultur nur aus einem achtungsvollen, unmittelbaren, menschlichen Zusammenwirken hervorgehen kann, wo die Menschen sich gegenseitig den notwendigen Besinnungs- und Entwicklungsraum zugestehen, zur Entfaltung ihrer ganzen Individualität.
      Nicht lagernd
    5,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten