Viktor

von Judith Fanto

Wien, 1914. Der junge Viktor entwickelt sich zielstrebig zum schwarzen Schaf seiner wohlhabenden jüdischen Familie. Nimwegen, 1994. Die Studentin Geertje hat es satt, dass sich ihre Familie noch immer für ihr Judentum schämt. Auf der Suche nach ihrer eigenen Identität will sie die Mauer des Schweigens endlich durchbrechen. Denn das Schicksal ihrer Familie ist allgegenwärtig – auch das von Viktor.


EAN 9783825152574

Hersteller: Urachhaus

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten


Wien, 1914. Der junge Viktor entwickelt sich zielstrebig zum schwarzen Schaf seiner wohlhabenden jüdischen Familie. Nimwegen, 1994. Die Studentin Geertje hat es satt, dass sich ihre Familie noch immer für ihr Judentum schämt. Auf der Suche nach ihrer eigenen Identität will sie die Mauer des Schweigens endlich durchbrechen. Denn das Schicksal ihrer Familie ist allgegenwärtig – auch das von Viktor.

Übersetzt aus dem Niederländischen: Eva Schweikart
Erscheinungsdatum: 18.05.2021
Auflage: 1. Auflage
Produktform: Hardcover, mit Schutzumschlag
Seiten: ca. 415
Format: 2120 x 1370 mm
ISBN: 9783825152574