Verwandlung – Form- und Farbenkosmos des Seelenkalenders

Die Bilder von Christine Schwarz-Thiersch und die Eurythmieformen von Rudolf Steiner

von Dragan Senfner, Silvia Hammacher, Wilfried Hammacher

Mit den vielseitigen inhaltlichen wie bildnerischen Beiträgen ist ein für die künstlerische wie auch meditative Beschäftigung mit dem "Seelenkalender" einmaliges Werk entstanden.


EAN 9783772524004

Hersteller: Freies Geistesleben

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten


Mit den Bildzyklen, die die Künstlerin Christine Schwarz-Thiersch zu den Eurythmieformen schuf, die Rudolf Steiner für die 52 Wochensprüche seines "Anthroposophischen Seelenkalenders" gestaltete, wird ein ganz neuer Blick in die Form- und Kompositionsgeheimnisse dieser kosmischen Dichtung möglich. Herausgegeben von Dragan Senfner, Stiftung Hans Kaspar Schwarz, Stiftung TRIGON. Mit Beiträgen von Silvia und Wilfried Hammacher, Andrea Hitsch, Dagmar von Radecki, Carina Schmid, Ursula Zimmermann und einem Geleitwort von Virginia Sease.

Aus dem Inhalt:

I. Ursprung: Sichtbare Sprache / Seele / Wort

II. Leben und Arbeiten mit dem Seelenkalender: Kompositionsgeheimnisse Geistige Gesetzmäßigkeiten im Seelenkalender | Zur eurythmischen Arbeit

III. Malerische Inspiration: Christine Schwarz-Thiersch | Im Malerischen erscheinende seelische Bewegung

IV. Galerie: Eurythmieformen des Seelenkalenders von Rudolf Steiner und die Bilder von Christine Schwarz-Thiersch

V. Die Quelle: Rudolf Steiner.

Erscheinungsdatum: 05.2021
Auflage: 1. Auflage
Produktform: Hardcover
Seiten: ca. 144, mit 52 farbigen, 8-seitigen Ausklapptafeln. Textband und Mappe zusammen im Schmuckschuber
Format: 320 x 240 mm
Einbandart: Textband (in Leinen gebunden)
ISBN: 9783772524004